Haustiere

Gebt Außenseitern eine Chance: Adoptieren statt kaufen!

Kevin McHale und Sophie für PETA US

Kevin McHale kennt die Rolle des Außenseiters: In der erfolgreichen Musical-Comedy-Fernsehserie Glee spielt er den querschnittsgelähmten Artie Abrams. Nun macht sich der der US-amerikanische Schauspieler und Sänger für tierische Außenseiter stark: Gemeinsam mit seiner adoptierten Hündin Sophie posierte Kevin McHale für PETA US vor der Kamera von Starfotograf Jack Guy  – herausgekommen ist ein wunderschönes neues Anzeigemotiv. Kevin McHale und Sophie appellieren an alle Tierfreunde, den Außenseitern eine Chance zu geben – und zu adoptieren, statt zu kaufen!

Kevin McHale und Sophie für PETA US

Jedes Jahr landen etwa 300.000 Tiere in deutschen Tierheimen. Sie alle warten auf ein neues Zuhause. Die Zahlen steigen: es werden nicht nur mehr Tiere abgegeben oder ausgesetzt, die „unerwünschten“ Tiere müssen auch immer länger auf eine zweite Chance warten!

Eine tierfreundliche Entscheidung kann jeder treffen: Wer nach reiflicher Überlegung ein Tier aufnehmen möchte, sollte einen Mitbewohner aus dem lokalen Tierheim adoptieren. Kauft bitte niemals ein Tier vom Züchter, aus einer Zoohandlung, von einem Tiermarkt oder aus einer Annonce – auch nicht aus Mitleid! Denn jeder Kauf kurbelt die „Produktion“ von Tieren für den Profit an.

Kevin McHale wurde von seinen tierlieben Kollegen am Set von Glee beraten und geht mit gutem Beispiel voran. Hier könnt ihr das Interview sehen, das hinter den Kulissen des Fotoshootings aufgenommen wurde:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen