Haustiere

Erfolg für die Hunde von Weldon

Dass Hunde Familienmitglieder sind und innerhalb ihrer sozialen Gruppen leben möchten, sollte eigentlich jedem bekannt sein. Eigentlich… Leider gibt es immer noch Menschen, die ihre Hunde im Zwinger oder an der Kette oder Laufleine draußen halten, fern ab von ihrem „Rudel“. Für diese Tiere wurde jetzt ein Teilsieg in Weldon, North Carolina, errungen: Ab dem 1. April dürfen Hunde in Weldon nicht mehr angekettet gehalten werden. Ein großes Dankeschön geht dabei nicht nur an die Verantwortlichen der Stadt, sondern auch an unsere Kollegen von PETA USA, die den Vorgang seit langem begleiten und die Behörden sowie Hundehalter unterstützen.

Zwar ist die Zwingerhaltung leider weiterhin erlaubt, aber wenn man sieht, wie viele Hunde in den USA (und auch bei uns und in anderen Ländern) unter schlimmsten Bedingungen an der Kette gehalten werden, dann versteht man schnell, wie wichtig dieser Teilsieg für so viele Hunde sein wird. Es bleibt zu hoffen, dass die Entscheidung viele Hundehalter zum Nachdenken anregt und sie verstehen, dass ein Hund mehr als Nahrung und Wasser braucht.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen