Ernährung

Online-Protest: Silvestermenü mit Stopfleber bei Ponath’s

Ponath’s Restaurant in Landau-Mörzheim kündigt auf seiner Homepage Gänsestopfleber im Silvestermenü an. Wir haben den Geschäftsführer bereits vor Weihnachten freundlich gebeten, die Qualpastete von der Karte und vom Festtagsmenü zu streichen, aber vergeblich. Auch für Silvester steht die Qualpastete auf der Karte.

Kurz zur Erinnerung, drei Gründe warum Stopfleber kein Grund zum Feiern ist:

  • Die Zwangsmast der Vögel führt zu einer tödlichen Verfettung (Steatose) der Leber. Nebenwirkungen sind u.a. Atemnot, Halsverletzungen, Knochenbrüche, Leberblutungen und schließlich Herzversagen.
  •  Obwohl die Haltung der Vögel in Einzelkäfigen in der EU seit 2005 eigentlich untersagt ist, gibt es dennoch weiterhin Betriebe, in denen die Tiere so eingesperrt sind.

Gerne kannst auch du Ponaths Restaurant hier (aber bitte freundlich) auffordern, keine Stopfleber zu servieren.

Danke!

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen