Ernährung Rezepte

VERLOSUNG: Geschenkset von Flores Farm (inkl. Energieriegel-Rezept)

© Flores Farm

Die indonesische Insel Flores ist Namensgeber für Flores Farm, weil die Gründung im Jahr 2006 mit einem im Vorjahr entdeckten Cashewnuss-Projekt auf Flores ihren Anfang nahm. Heute importiert das Team von Flores Farm weltweit mehr als 30 Sorten Nüsse und Trockenfrüchten.

© Flores Farm
© Flores Farm

Und dank Flores Farm erhalten wir heute auch getrocknete Physalis und Granatapfelsamen auf dem deutschen Markt, in Bio-Qualität und fair gehandelt.

Zum 10jährigen Jubiläum von Flores Farm gibt es jetzt ein Geschenkset zum bunten Ausprobieren. Und wer noch etwas Geduld hat, kann das Geschenkset auch wunderbar verpacken und unter den Weihnachtsbaum legen. Das Geschenkset enthält neben Bio-Nüssen (Cashews) und Trockenfrüchten (Mango und Goji-Maulbeeren-Mix) auch ein Rezeptheft sowie 2 Cashew-Rohnüsse zum selber Einpflanzen für ein Cashewbäumchen in den eigenen vier Wänden.
Natürlich lassen sich die Nüsse und Trockenfrüchte der Box auch roh naschen, das untenstehende Rezept legen Euch Flores Farm aber auch ans Herz! : )

 

REZEPT: Energieriegel von Flores Farm

ZUTATEN (FÜR 4 PORTIONEN):

 

50 g Flores Farm Macadamianüsse
100 g Flores Farm Goji-Maulbeeren-Mix
50 g vegane Butter oder (zum Backen geeignete) Margarine
50 g Kokosblütenzucker
50 g Agavendicksaft
200 g Haferflocken
2 EL Dinkelmehl

ZUBEREITUNG:

  1. Eine rechteckige Backform (23 x 16 cm) mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 160°C vorheizen.
  2. Die Macadamianüsse und die Cashewkerne aus dem Goji-Maulbeeren-Mix grob hacken und anschließend in einer beschichteten Pfanne ohne Fett bei mittlerer Temperatur unter Rühren 10 Minuten rösten.
  3. Die Butter in einem Topf zerlassen. Den Kokosblütenzucker und den Agavendicksaft dazugeben und unter Rühren den Zucker darin schmelzen. Die Beeren aus der Mischung mit den Nüssen, den Haferflocken und dem Mehl zum Zuckersirup geben und in die Form füllen. Mit leicht angefeuchteten Händen sehr fest drücken und glatt streichen.
    4. Die Energieriegel im Backofen 20 Minuten backen. Vorsichtig aus der Form nehmen, leicht auskühlen lassen, dann mit einem Messer Müsliriegel schneiden und vollständig erkalten lassen.

Hübsch und praktisch: Wer klebrige und krümelige Hände vermeiden möchte, kann um die Riegel Pergamentpapierstreifen legen und sie mit einer Kordel befestigen. Sieht auch als Geschenk hübsch aus.
Wir verlosen 5 Geschenksets und wünschen Euch viel Erfolg! Alle E-Mails, die uns bis zum einschließlich Donnerstag, 3. November 2016 erreichen, nehmen automatisch an der Verlosung teil.

 



Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen