Ernährung

Veganer und Vitamin B12

© Manwalk auf www.pixelio.de
© Manwalk auf www.pixelio.de

Kürzlich hatten wir euch für eine Gewinnspielteilnahme um eure Fragen rund um die vegane Ernährung gebeten. Die werden wir nun nach und nach hier im Blog beantworten. Den Anfang macht die Frage, die uns am häufigsten gestellt wurde: wie sieht es bei der veganen Ernährung mit Vitaminen, insbesondere Vitamin B12, und Mineralstoffen aus?

Generell gilt: haltet euch an die vegane Ernährungspyramide. Diese zeigt, wie viele Portionen bestimmter Nahrungsmittelgruppen man täglich braucht. Keine Sorge: auch wenn man mal kurzzeitig davon abweicht, bekommt man keine Mangelerscheinungen.

© Manwalk auf www.pixelio.de
© Manwalk auf www.pixelio.de

Das einzige Vitamin, auf das Veganer besonders achten sollten, weil es nämlich nur in einer nichtverwertbaren Form in pflanzlichen Lebensmitteln vorkommt, ist Vitamin B12. Unter PETA.de/B12 oder PETA.de/VitaminB12 habe ich das Wichtigste zum Thema zusammengetragen. Wer vegan lebt, sollte unbedingt ein B12-Präparat nehmen. Ich persönlich nehme auch eines und seit kurzem nutze ich eine mit Vitamin B12 angereicherte Zahnpasta. Außerdem kann man auch bei der Lebensmittelauswahl auf angereicherte Pflanzendrinks mit Vitamin B12-Zusatz achten.

Es herrschen immer noch verwirrende Informationen vor, dass Vitamin B12 in Sauerkraut, Bierhefe oder Algen enthalten sei. Das stimmt zwar, doch die darin enthaltene Form von Vitamin B12 kann von unserem Körper nicht verwertet werden (Analoga). Sie tragen also nicht zur Nährstoffversorgung bei. Wenn du dir unsicher bist, wie es um deinen Vitamin B12-Spiegel steht, kannst du deinen Arzt darum bitten die renale Methylmalonsäure zu messen. Manche Menschen, auch Fleischesser, können B12 nämlich gar nicht richtig aufnehmen, obwohl sie es eigentlich zu sich nehmen.

Veganismus für die Tiere:

Veganer ernähren sich in erster Linie vegan, um das Leiden der Tiere zu verhindern und um gegen die Ausbeutung und Tötung von Tieren in aller Öffentlichkeit einzustehen. Die vielen gesundheitlichen Vorteile sind eine positive Ergänzung. An einem Vitamin, das man leicht über Supplemente einnehmen kann, soll es nicht scheitern.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen