Ernährung

Update: Kalifornien erhält Stopfleber-Verbot aufrecht

© L214

2004-Gaense-FoieGras-Produktion-037-c-StopGavageKaliforniens bahnbrechendes Herstellungs- und Verkaufsverbot von Foie gras wurde nun gerichtlich erneut bestätigt. Der Widerspruch von Seiten des kalifornischen Restaurants Hot’s Kitchen, sowie der außerstaatlichen Foie gras Produzenten, wie Hudson Valley Foie Gras und Rougié und deren Bitte, das Gesetz zu kippen, wurde einstimmig abgelehnt.

Vor wenigen Monaten erst dokumentierte PETA USA bei Hudson Valley, wie die Angestellten die Enten an ihrem Hals über den Boden schleiften und zwischen ihren Beinen festklemmten, bevor sie ihnen Metallstäbe in die Hälse rammten und Futter in die Mägen pumpten. Sie dokumentierten ebenfalls wie sich bei der Schlachtung zumindest ein Vogel noch bewegte, nachdem ihm der Hals aufgeschnitten worden war.

Was Du tun kannst

Wann immer du Foie gras (Stopfleber) in einem Restaurant auf der Speisekarte entdeckst, teile bitte dem Geschäftsführer freundlich aber bestimmt mit, dass du nie wieder einen Fuß in dieses Restaurant setzen wirst, so lange hier die Leber gequälter Vögel verkauft wird. Auch kannst du hier unsere Petition für ein deutschlandweites Verkaufsverbot von Stopfleber unterschreiben und verteilen. Danke!

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen