Angeln Ernährung Studien Unterhaltung

Neue Studie: Auch Fische kümmern sich um ihre Freunde!

Erstmalig wurde bei Fischen dokumentiert, dass sie sich um einander kümmern und zusammenarbeiten! So arbeiten beispielsweise Seekatzenpaare eng zusammen und unterstützen sich während der Nahrungsaufnahme.

Fische sind wundervolle erstaunliche Wesen!
Fische sind wundervolle erstaunliche Wesen!

Dabei steht ein Partner Wache, während der andere frisst – sie passen auf einander auf!

Ein derartiges Verhalten wurde bereits bei hochsozialen Vögeln und Säugetieren dokumentiert, bei Fischen jedoch wurde es bislang von vielen Menschen für unmöglich gehalten. Doch Fische sind leidensfähige wunderbare Wesen, die weder gegessen noch in kleine Aquarien „gesperrt“ werden sollten! Fische fühlen Schmerzen und sind einfach keine Nahrungsmittel oder „Haustiere“!

Wenn man über die Zusammenarbeit unter Tieren spricht, fällt einem womöglich nicht zuerst ein Fisch ein. Doch nun zeigt eine neue Studie, wie sich auch Meeresbewohner um ihre Artgenossen kümmern können. Bisher gingen die meisten Menschen leider davon aus, dass Fischen die Voraussetzung für komplexe kognitive und soziale Fähigkeiten fehlen würden. Dies war das erste Mal, dass solches Verhalten bei Fischen nachgewiesen werden konnte.

Ja – Fische sind kluge und intelligente Wesen! Kein Zweifel mehr!

Kein Zweifel - Fische leiden und fühlen Schmerzen!
Kein Zweifel – Fische leiden und fühlen Schmerzen!

„Wir stellten fest, dass Seekatzenpaare ihre Bewachungsphasen genau koordinieren. So können sie dem Partner, mit dem sie auf Futtersuche gehen, die nötige Sicherheit bieten“, erklärt Dr. Simon Brandl vom Centre of Excellence for Coral Reef Studies in Queensland, Australien. Die Studie erschien im Wissenschaftsjournal Nature Scientific Reports.

Co-Autor Professor Bellwood äußerte zudem, dass unsere Wahrnehmung „von Fischen als kaltschuppige Maschinen“ sich langsam verändern würde – wir hoffen es so sehr!
Fische müssen endlich als hochentwickelte Organismen mit komplexem Sozialverhalten verstanden werden, die eine ethische Behandlung „verdienen“.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen