Ernährung

Was Steve-O kann, kannst Du auch: Go vegan!

Dass Steve-O ein crazy Typ ist, weiß die Welt spätestens seit seinen legendären Aktionen bei Jackass. Aber was viele Leute immer noch nicht wissen, dass dieser crazy Typ einen riesengroßes Herz für Tiere hat, denn Steve-O ist vegan.

Nachdem er sich mit PETA schon vor Jahren gegen Pelz engagiert hat, wurde er dank unserer Kollegen von PETA USA, die ihm mit Rat & Tat zur Seite standen, inzwischen komplett vegan. Wie bei jedem Menschen, der sein Leben zugunsten der Tiere, der Umwelt und seiner Gesundheit umstellt, muss auch der US-Spaßmacher sich immer wieder erklären und hat aus diesem Grund nun einen sehr persönlichen und sehr lesenswerten Beitrag auf seiner Homepage gepostet.

Für die weniger gut Englisch-sprechenden unter Euch hier ein paar Zitate aus dem Text:
„Als ich vegan wurde, war ich schon seit über einem Jahr und fünf Monaten von Drogen weg und hatte seit einem Jahr nicht mehr geraucht. Aber erst nachdem ich vegan wurde mir regelmäßig gesagt, dass meine Haut besser aussieht und ich jünger, dünner und gesünder aussehe. Ich hab das wirklich fast täglich gehört und mir wurde klar, dass vegan zu werden von allen Änderungen, die ich gemacht habe, die für mein Aussehen die sinnvollste und nützlichste wahr.“

„Ich wurde vegan, weil ich einfach davon profitieren wollte, mitfühlender zu sein. Seitdem habe ich aber auch gelernt, dass tierisch-basierte Ernährung für die Merhzahl aller Krebserkrankungen, Herzinfarkte, Diabetes, Übergewicht, Multipe Sklerose und alle anderen Gesundheitsprobleme verantwortlich ist.

Es ist wirklich sehr einfach, wenn du nicht an diesen Probleme leiden und sterben, denn der wichtigste Schritt, den du machen kannst, auf tierische Lebensmittel zu verzichten und regelmäßig trainieren. Es ist wirklich so einfach.“

Den kompletten Beitrag könnt Ihr im englischen Original hier lesen.

Und auch wenn das nicht in jedem Fall stimmt:
Was Steve-O kann, könnt ihr doch schon lange, oder? Go vegan!

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen