Ernährung

So, es geht also um die (Curry)Wurst…

SPD ist Currywurst sicher hat der ein oder die andere den Wirbel um das Plakat mitbekommen – und auch wir fragen uns: was will uns die Partei damit sagen? Ob der Wähler ihnen Wurst sei, war eine These – oder abgewandelt, dass es beim Wahlkampf um die Wurst gehe.

Wir haben noch andere Thesen:

Etwa, dass die SPD zukünftig einen Stimmanteil von 51% anpeilt? Denn die Tierwirtschaft – und damit der Konsum tierischer Produkte wie beispielsweise Currywurst – ist für mehr als die Hälfte der vom Menschen verursachten Treibhausgase verantwortlich.

Oder, dass sie dieses Mal mehr als 500 Tage an der Regierung sein will, schließlich braucht man für die Herstellung einer Currywurst 500 Liter Wasser.

Aber vielleicht ist das Plakat auch ein Zeichen dafür, dass die SPD schlapp macht und nur einen geringen Bruchteil der 181 Abgeordneten im Landtag von NRW stellen kann, denn der Konsum von Fast Food und tierischen Produkten steht in Zusammenhang mit Impotenz

OK, gut, wir wissen es nicht… WAS wir jedoch wissen ist, dass für die Herstellung von Currywürsten und anderen tierischen Produkten Tiere TAG für TAG leiden und sterben müssen. Aber vielleicht legen wir auch falsche Annahmen zu Grunde und sie haben von Beginn an an die vegane, tierfreundliche Variante aus Tofu gedacht. Schließlich ist das Geschmackserlebnis veganer Fleischersatzprodukte mittlerweile so echt, dass beispielsweise der TofuKing Gegenstand eines Gerichtsverfahrens wurde…

Schlagwörter:

Über den Autor

Anja

seit 2004 vegan und seit 2007 bei PETA Deutschland, hat sie schon europaweit Kampagnen, Demos und Infostände betreut. Sie freut sich über jeden, der durch seine Entscheidungen die Welt für die Tiere besser macht und liebt P!NK – als Künstlerin und als starke Stimme für Tierrechte.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen