Ernährung

Silvio Berlusconi streicht Fleisch vom Speiseplan

Einer der bekanntesten Politiker Italiens wird Vegetarier

Es gibt doch immer wieder Überraschungen. Zeitungsberichten zufolge soll Italiens früherer Ministerpräsident zum Vegetarier geworden sein. Berlusconi habe bereits seinen Köchen gesagt, sein geliebtes Ragù zur Pasta in Zukunft nach einem vegetarischen Rezept zuzubereiten.

Grund dafür, nicht gesundheitliche Vorteile speziell für Männer – wie manche nun gleich vermuten würden – sondern Sorge um die Tiere.

„Als ich davon las, wie Tiere auf ihrem Weg zum Schlachthaus und in den Tod leiden, hatte ich nicht länger ein Verlangen danach, Fleisch zu essen,“ zitiert der Corriere della Sera Silvio Berlusconi. „Wir reden hier über wundervolle Geschöpfe – wie können wir sie töten und essen?“

Mit diesem Sinneswandel soll der 79-jährige sogar seine engsten Freunde überrascht haben. Zudem hatte der ehemalige Ministerpräsident, laut des Independent, Anfang des Jahre in einer Rede verkündet, dass “der Schutz der Tiere und der Umwelt grundlegendes Prinzip [seiner] Partei ist“.

Silvio_Berlusconi_in_2015-945px
Silvio Berlusconi in 2015 – European People’s PartyCC BY 2.0

Tatsächlich ist dies sogar nicht das erste Mal, dass Silvio Berlusconi ein Interesse an Tierrechten zeigt. 2014 hatte er vor der Europawahl mehr Geld für die Unterstützung von Heimen für heimatlose Katzen und Hunde versprochen. (Vielleicht hatte ihn PETAs Motiv mit seinem Konterfei drei Jahre zuvor inspiriert.)

Italienische Kommentatoren fragen sich jetzt schon, ob Berlusconi nun in einem Atemzug mit Leonardo da Vinci oder Tolstoy genannt werden sollte oder ob er als nächstes zum Feminist wird. Vielleicht stellt sich aber auch die Frage, ob es tatsächlich etwas gibt, das man Silvio Berlusconi nachmachen sollte.

Der einfachste Weg Tieren jeden Tag zu helfen, ist es, sie vom Speiseplan zu streichen. Leckere Rezeptideen, nicht nur für fleischfreie Nudelsaucen, gibt es auf PETA.de/Rezepte.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen