Ernährung

Schächtverbot in Holland

Ein großer Erfolg für den Tierschutz kann in Holland verzeichnet werden. Dort hat am Dienstag das Parlament in den Haag eine neue Verordnung erlassen, die das Schächten von Tieren untersagt. Beim Schächten werden den Tieren ohne vorherige Betäubung mit einem Halsschnitt die Blutgefäße, Luft- und Speiseröhren durchgeschnitten, um sie dann bei vollem Bewusstsein ausbluten zu lassen.

113 Abgeordnete, darunter die Grünen, die Linken, die Partei für die Tiere (PvdD) und die Sozialdemokraten, stimmten für das Verbot des Schächtens, lediglich 30 dagegen. Bei Muslimen und Juden löste diese Entscheidung starke Proteste aus. Bei Gläubigen des Islam und im Judentum ist das Schächten vorgeschrieben, da kein Blut verzehrt werden soll. Zwar nannte der Sprecher der Jüdischen Gemeinde von Amsterdam, Ronnie Eisenmann das Verbot „ein Schlag nicht allein für die Juden, sondern für alle Gläubigen, denn er steht im Widerspruch zur Religionsfreiheit“, doch jeder der sich im Klaren darüber ist was das Schächten für die Tiere bedeutet wird sich eingestehen müssen, dass die Kühe, Hühner und Schweine grausame Qualen erleiden müssen, bis ihr Tod eintritt.

Auch PETA kritisierte bereits, dass Schächten in Deutschland nach der neuerlichen Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts (Aktenzeichen 1BvR1702/09 vom 28. September 2009) das Schächten weiterhin erlaubt ist. Vielleicht bietet die Entscheidung in Holland eine Basis, die auch in Deutschland ein derartiges Verbot ermöglicht.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen