Ernährung Rezepte

Rezept: Dreierlei Polenta-Eier mit jungen Karotten im Kressenest und Kerbelsoße

Vor einigen Tagen erschien unser neues Kochbuch: „Vegan! Einfach lecker und gesund„, das Ihr auch gerade hier im Blog gewinnen könnt (hier geht es zum Gewinnspiel). Passend zu Ostern stellen wir Euch ein Rezept aus dem Buch vor: Dreierlei Polenta-Eier mit jungen Karotten im Kressenest und Kerbelsoße. Dieses Rezept stammt übrigens von Körle und Adam, dem feinen veganen Restaurant in Stuttgart-Feuerbach.

PETA Deutschland e.V.Benzstr. 1D-70839 Gerlingen

Für die Polenta-Eier
3-mal 125 g Schnellkoch-Polenta
1-mal 500 ml Gemüsebrühe
1 TL Kräuter der Provence
2-mal 250 ml Gemüsebrühe
250 ml Rote-Bete-Saft
250 ml Karottensaft
2 EL Sonnenblumenöl

Für die Karotten und die Kerbelsoße
1 Bund junge Karotten
50 g Margarine
1 EL Mehl
500 ml Hafer Cuisine
½ TL Gemüsebrühe
Pfeffer
frisch geriebene Muskatnuss
1 Bund Kerbel (oder andere Kräuter nach Geschmack)
200 g Kresse

Für 4 Personen
Garzeit: 10 bis 15 Minuten
Zubereitungszeit insgesamt: ca. 40 Minuten. Optimalerweise zusätzlich Kühlzeit über Nacht.
Schwierigkeitsgrad: mittel

Die Polenta muss dreimal leicht verändert zubereitet werden. Hierfür 500 ml Gemüsebrühe aufkochen. 1 TL Kräuter der Provence dazugeben und kurz mitkochen lassen. 125 g Schnellkoch-Polenta einstreuen und mit dem Schneebesen 1 bis 2 Min. gut rühren, bis die Masse fest wird. Topf vom Herd nehmen, mit 2 Suppenlöffeln Eier formen, auf ein Blech legen und auskühlen lassen. 250 ml Gemüsebrühe und 250 ml Rote-Bete-Saft aufkochen lassen. 125 g Schnellkoch-Polenta einrühren. Weiter verfahren wie oben.

250 ml Gemüsebrühe und 250 ml Karottensaft aufkochen lassen. 125 g Schnellkoch-Polenta einrühren. Weiter verfahren wie oben. Die Polenta-Eier am besten über Nacht im Kühlschrank erkalten lassen. Karotten waschen und einmal der Länge nach halbieren. In Salzwasser bissfest garen. Margarine in einer beschichteten Pfanne zergehen lassen, Mehl darüberstäuben und kurz anschwitzen lassen, mit Hafer Cuisine ablöschen und kurz aufkochen. Je nach Geschmack mit Gemüsebrühe, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Kerbel zur Soße geben und pürieren. Aus der Kresse auf vier Tellern Nester formen. Polenta- Eier in Öl anbraten, mit den Karotten in die Kressenester setzen und mit Kerbelsoße servieren.

 

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen