Ernährung Rezepte

PETAs Veganer Back Contest: Alle backen mit

Na, habt ihr schon mitgemacht bei „PETAs Veganer Back-Contest“. Noch bis zum 30. November habt ihr Zeit.

Euch fehlen die Ideen: Schaut euch doch mal bei PETA oder peta2 um und lasst euch inspirieren. Oder seid ihr noch unsicher, wie man am besten Milch, Eier und Co. austauschen kann. Dann gibt es jetzt ein paar Tipps.

Heute: Alternativen zu Eiern:

Bevor ihr Eier im Kuchen, Gebäck und Co. austauscht, sollte ihr überlegen, welche Aufgabe die Eier erfüllen sollten. Denn je nach dem kommen unterschiedliche Alternativen in Frage.

Und dann gibt es natürlich auch noch fertige Ei-Alternativen, die ihr online oder in Super- und Biomärkten fertig kaufen könnt. Auf jeden Fall ist jede einzelne Variante eine bessere Wahl, als die Ausbeutung von Hühnern und das Töten winziger Küken zu unterstützen.

Für Muffins, Pfannkuchen und Rührkuchen, die luftig, locker, fluffig sein sollen (Angaben sind für ein Ei)

– 60 g Sojajoghurt plus etwas mehr (Prise) Backpulver (mit zusätzlich einem Schuss Mineralwasser geht der Teig besonders gut auf)

– 2 EL Mehl mit 1 EL Backpulver, 2 EL Öl und 2 EL Wasser aufschlagen

Für Kekse, Waffeln, Cookies und Brownies, die Bindung brauchen und flexibel und saftig sein sollen

– 60 g Apfel- oder Bananenmus plus 1 TL Pflanzenöl (schmeckt am Ende etwas raus, also passend wählen)

– 1-2 EL gemahlener Leinsamen oder Chiasamen  in 3-4 EL Wasser einweichen

– 1-2 EL Sojamehl  mit 2 EL Wasser vermischt

– 2 EL Speisestärke plus 2 EL Wasser (funktioniert gut in Rezepten, bei denen nur 1 Ei benötigt wird, z.B. Kekse)

– 60 g pürierter Seidentofu (z.B.in Brownies)

Dann viel Spaß beim Ausprobieren, Backen und Naschen. Nicht vergessen: Lieblingsalternative schriftlich festhalten, sonst probiert man beim nächsten Mal von neuem aus. Wie ihr Eier in anderen Rezepten mit super leckeren tierleidfreien Alternativen austauschen könnt, erfahrt ihr hier und noch mehr Tipps zum veganen Backen liefert PETAs „Ultimatives veganes Backpapier“.

Über den Autor

Felicitas

ist bei PETA Fachreferentin für Ernährung und findet, dass Essen nur ohne Tierleid ein Genuss ist.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen