PETAs ultimative Reiseziele für Veganer
Ernährung Verschiedenes

PETAs ultimative Reiseziele für Veganer

Urlaub vegan
© istock / Milan Jovic

Man munkelt das Anfang des Jahres, die meisten Urlaube gebucht werden. Um euch die Entscheidung, für dieses Jahr, ein bisschen leichter zu machen, haben wir im folgenden Artikel unsere ganz persönlichen Lieblingsplätze zusammengestellt.

Berlin

Fangen wir in Deutschland an! Berlin ist immer eine Reise wert und ganz besonders, da sich in der Hauptstadt auch unser PETA ZWEI Büro befindet. Wer sich nicht nur den Bauch vollschlagen, sondern auch noch für die Tiere stark machen will, kann sich einer Aktion unseres freiwilligen PETA ZWEI Streetteam vor Ort anschließen. Um gut gestärkt zu sein, beginnt ihr den Tag am besten mit einem Frühstück/Brunch im Viasko oder Kopps. Zum Abendessen könnt ihr euch im Let it Be durch schlemmen oder auf einen Burger ins Yellow Sunshine vorbeischauen.

 

Ein Beitrag geteilt von fiona meldrum (@fionaxci) am

Café Katzentempel

Das Café Katzentempel in München war das erste Café in Deutschland, in dem heimatlose Katzen ein neues zu Hause finden durften. Neben der leckeren veganen Küche, darf man hier seine Zeit auch noch mit Streicheleinheiten verbringen. Gerade für Menschen, die auf Reisen ihre vierbeinigen Familienmitglieder vermissen, ist dies eine tolle Möglichkeit, sich das Schnurren für die Seele abzuholen. Aber bitte denkt daran, im besten Fall leisten Katzencafés einen Beitrag zum Tierschutz, indem sie heimatlose Katzen aufnehmen, sie unter vernünftigen Bedingungen halten und Besucher mit Informationen versorgen, wie hier in München. Dies ist aber nicht überall so. Daher informiert euch vorher gut und fragt im Zweifelsfall lieber nach.

Hotel Nicolay 1881

An der schönen Mosel findet man nicht nur traumhafte Landschaften und tolle Wanderrouten, hier ist auch das größte vegane Hotel Deutschlands zu Hause. Mit gleich drei veganen Restaurants, lässt das Hotel Veganer-Herzen höherschlagen. Ob Brunch, Vastfood oder ein 5-Gänge Menü, hier ist für jeden etwas dabei. Besonders schön ist die herzliche und warme Atmosphäre des familiengeführten Hotels. Unser Tipp für Vegan-Neulinge: Das Vegan-Wochenende buchen und sich verzaubern lassen!


New York

Klar bietet der Big Apple viele Köstlichkeiten, für hungrige Veganer, damit man aber nicht den ganzen Urlaub mit Suchen verbringt, sollte man folgende Dinge beachten: Informiert euch vorher über vegane Restaurants und markiert sie auf eurem Stadtplan. Tolle Inspirationen findet ihr auf Instagram, Pinterest und Co. (#NEWYORKVEGAN) Wer nicht endlos Schlange stehen will, sollte in der Nebensaison fliegen, Hotelzimmer und Flüge, sind dann auch viel günstiger. Wer eher ein kleines Budget zur Verfügung hat, kann seine Unterkunft über Airbnb buchen, hier könnte sogar eine Insider-Stadtführung rausspringen! Unser Tipp: Schaut wann Vegan Shop Up Zeit ist, der all vegan Pop Up Store lohnt sich definitiv.

Villa Vegana

Im idyllischen Selva auf Mallorca versteckt sich ein wahres Juwel. Zwischen Mandel- und Olivenbäumen, bietet die Villa Vegana, Raum zum Entspannen und Wohlfühlen. Leni, Frida, Django und Sheela, sind die vierbeinigen Bewohner, der Villa und heißen jeden Gast persönlich willkommen. Wer sich für Tagesausflüge mit veganen Leckereien eindecken möchte, wird ganz bestimmt im LoVegano fündig. Der vegane Supermarkt, ganz im Herzen von Palma, zeigt sich mit viel Liebe zum Detail. Die Besitzer, geben euch gerne Tipps, welches Restaurant, ihr auf der Insel nicht verpassen dürft.

Edinburgh

Edinburgh ist ein wahres Paradies, was veganes Essen angeht! Die urige Stadt bietet neben, zahlreichen Sehenswürdigkeiten, atemberaubender Landschaft und schaurigen Plätzen, ein tolles Angebot der veganen Küche. Uns hat es besonders gut bei David Bann und Henderson’s Vegan geschmeckt. Wer gerne in einer Gruppe quer durch Schottland reisen möchte findet bei MacBackpackers ein tolles Angebot für Individualreisende!

Ubud auf Bali

Unser Geheimtipp ist das kleine Örtchen Ubud auf Bali. Hier findet man unter der balinesischen Sonne, tolle vegane Restaurants, Yoga-Studios und sogar ein veganes Kino. Das Paradisou Bud bietet neben, zahlreichen independent Filmen, auch das Bali Vegan Festival an. Vom 5-7 Oktober 2018 trifft sich hier die Plant-based Community um „Eine friedvolle Welt, durch Ernährung, zu gestalten“.

Spread the Message wherever you go!

Egal ob auf Reisen oder im heimischen Supermarkt, wenn ihr den Tieren eine Stimme geben wollt, könnt ihr das wunderbar mit einem Statement auf der Kleidung tun. T-Shirts, Buttons oder Patches mit aussagekräftigen Statements findet ihr in unserem PETA Store. Wer mit dem Zug oder Flieger vereist, kann ein paar Flyer ins Board-Magazin stecken oder im Sitz vor sich verstauen.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen