Ernährung Schlagzeilen

Ozzy Osbourne wird vegan

{|h.e.a.t.h.e.r.|} auf flickr.com
{|h.e.a.t.h.e.r.|} auf flickr.com

Der 62-jährige Rock-Veteran Ozzy Osbourne hat sich entschlossen eine vegane Ernährung auszuprobieren, um sich gesünder zu ernähren.
Erst letzte Woche sah er den Dokumentarfilm „Forks Over Knives“, der den Veganismus zum Thema hatte, und er erhielt dadurch die Inspiration zu einem veganen Lebensstil.

In der Talkshow seiner Frau berichtete er, dass der Film zeigte, wie Fleisch und Milchprodukte produziert werden, was ihn zu dem Schluss kommen lies, dass er dem ein Ende bereiten muss.

Nicht nur dass Osbourne aus moralischen Gründen den Rücken kehren will, nein, er ist sich sicher auch eine bessere Lebensmittelauswahl auf seiner Tour zu erhalten.
Er fügt hinzu: „Ich fühle mich wirklich OK ich fühle mich besser, weißt du?“ Er hat erkannt, dass jeder Griff zum Burger die Intensivtierhaltung weiter unterstützt und möchte nicht mehr dazu beitragen.  „Ich sage nicht, dass ich es für immer praktizieren werde, da ich wieder umkehren könnte wenn meine Frau kochen lernt – also werde ich nie umkehren!“

Dann wollen wir mal hoffen, dass Sharon für immer eine miserable Köchin bleibt, natürlich nur den Tieren zu liebe. 🙂

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen