Ernährung Rezepte

NEW YORK STYLE "CHEESE" CAKE

Wenn es eins gibt, für das ich FAST alles tun würde, dann ist es New York Style Cheese Cake. Allerdings ist mir das Milch-, Ei- und Sahne-Essen in den letzten Jahren so ziemlich vergangen, weswegen ich seit langer Zeit keinen Cheese Cake mehr gegessen hatte.

Vor ein paar Wochen allerdings weckten Sonntagmorgen gegen sieben Uhr Jubelschreie meinen armen Schatz aus dem Tiefschlaf, als ich zum ersten Mal in diesen komplett veganen Käsekuchen biss. Er schmeckt sogar besser, als das original aus New York.

Vorsicht: Suchtgefahr!

Wichtig, die Kondensmilch vorher selber machen/zubereiten und kalt stellen!

Boden:

345g vegane Kekskrümel

75g geschmolzene Margarine

In einer kleinen Schüssel beide Zutaten gut vermengen, anschliessend in den Boden einer Spring-Kuchenform pressen und zur Seite stellen.

Der „Cheesecake“:

3 1/4 Packungen (pro Packung 8 Unzen = ca. 250 Gramm) veganen Streichkäse
(ich benutze gerne Tofutti)

1 EL Ei-Ersatz Pulver

4 EL Wasser

400 ml vegane, süße Kondensmilch
(Rezept dafür folgt gleich)

4 TL Vanilleextrakt

Kondens“milch“:

230g  pulverisierte Sojamilch

75ml plus 2 EL kochendes Wasser

70g geschmolzene Margarine

150g Zucker

1/2 EL Vanilleextrakt

Kochendes Wasser und geschmolzene Margarine in einen Standmixer geben, anschließend pulverisierte Sojamilch, Zucker und Vanille hinzufügen und für ca. 30 Sekunden mixen. In einen Glascontainer füllen und gut verschlossen in den Kühlschrank stellen. Am Besten erst dann benutzen, wenn abgekühlt und etwas „angedickt“.

Wenn alles einsatzbereit ist:

Ofen auf 150° Celsius vorheizen. In einer kleinen Schüssel das Ei-Ersatz-Pulver und Wasser mit einer Gabel oder Schneebesen mixen, bis alles schön schaumig ist. Anschliessend per Hand, mit einem Mixer, oder in einem Blender den veganen Streichkäse, Ei-Ersatz-Wasser-Mix, die kalte Kondensmilch und den Vanilleextrakt so lange bearbeiten, bis alles, schön samtig ist.

In die Springform geben und für eine Stunde backen. Dann den Ofen ausmachen, aber den Kuchen für eine zusätzliche Stunde im Ofen stehen lassen. Danach den Kuchen bedeckt in den Kühlschrank stellen.

That’s it 🙂

Superlecker dazu: Blaubeer – oder Himbeergelee.

Arianes Tipp:
Kuchen macht glücklich und glückliche Menschen sind schönere Menschen 🙂

Über den Autor

Ariane Sommer

Ariane Sommer. Autorin, Kolumnistin, "Media Personality" und begeisterte Köchin.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen