Ernährung

Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner: Mit veganer Ernährung auf die Gipfel der Welt

Das Märchen vom blassen, dürren Veganer, der kein Spaß am Leben hat und zeitnah an seinem Nährstoffmangel sterben wird, ist zum Glück längst aus der Welt. Jedoch behaupten viele Menschen, dass es bei hoher sportlicher Betätigung unmöglich sei sich rein pflanzlich zu ernähren. Alleine schon der hohe Proteinbedarf sei hier entscheidend. Immer mehr Extremsportler beweisen aber das Gegenteil  ̶  auch sie profitieren von einer ausgewogenen, pflanzlichen Ernährung!

So auch die weltbeste Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner. Als einzige Frau weltweit hat sie bisher alle 14 Berge, die mehr als 8000 Meter hoch sind, ohne künstlichen Sauerstoff erklommen. Dies ist eine beachtliche körperliche Leistung und ihre Energie holt sich dabei nur aus der Kraft der Pflanzen.

Leider hat sie noch keine Alternative zu Daunen gefunden. Dies liegt an dem etwas schwereren Gewicht der Alternativprodukte, das bei ihren Extremtouren über Leben und Tod entscheiden kann. Schön findet die Tierliebhaberin dies bestimmt nicht und wir hoffen, dass sie bald auf eine tierleidfreie Alternative umsteigen kann.

Wie auch Gerlinde Kaltenbrunner entscheiden sich immer mehr Sportler, wie zum Beispiel Patrik Baboumian, für eine vegane Ernährung. Die Gründe hierfür sind ebenso vielfältig wie bei uns Couchpotatoes: Gesundheiltiche Aspekte, Tierrechte, Meschenrechte und Umweltschutz.

Infos zu Sport und veganer Ernährung bekommt Ihr in unserer neuen Broschüre und falls Ihr Euch auch gesund und ethisch korrekt ernähren wollt, macht bei unserem kostenlosen Veganstart mit und erzählt uns von Euren veganen Höchleistungen.

Auf die Plätze … fertig … Los!

Über den Autor

Lisa

ist Fachreferentin für Tiere in der Ernährungsindustrie. Sie hat Agrarwissenschaften studiert und will sich nun für alle Tiere stark machen, egal ob sie muhen, grunzen, gackern, bellen oder miauen.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen