Ernährung

METRO behandelt Hummer wie Dreck

Urheber: Roberto Rodriguez

Gefesselt, übereinandergestapelt, hungernd: so vegetieren Hummer tage- bis wochenlang

Foto: Roberto Rodriguez

in allen deutschen METRO-Filialen dahin. Irgendwann werden sie in kochendes Wasser geworfen und sind wie unser Video zeigt frühestens nach 2,5 Minuten tot. In Österreich wurde eine solche Haltung bei METRO bereits als gesetzeswidrig verurteilt.  Also erstattet  PETA weiterhin so lange Anzeigen wegen „tierschutzwidriger Haltungsbedingungen“ bis sich auch bei uns etwas ändern wird.

Danke euch allen, die uns Hinweise liefern, wie die Hummer in ihrer METRO-Filiale gelagert werden. Oder bei RATIO, Deutsche See, C+C Schaper, beim Fischhändler oder im Restaurant um die Ecke. Immerhin arbeiten einige Bundesländer bereits an neuen Richtlinien im Sinne des Tierschutzes, Bayern und NRW sind hier Vorreiter. Und wir kämpfen so lange weiter für die Freiheit unserer scherigen Krebsfreunde bis METRO & Co diese nicht mehr wie Dreck behandeln!

Wenn du auch schockiert bist über die Hummerhaltung in einem Laden oder Restaurant, melde dich bei uns! Und: Go Veggie!

 

 

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen