Ernährung

Lebendig begraben!

Lebendig begraben zu sein ist wohl eine der schlimmsten Vorstellungen überhaupt, nicht umsonst gibt es genügen Horrorfilme darüber. Doch dieses schreckliche Schicksal erleiden Schweine in Südkorea– als Seuchenbekämpfung!

Seit dem Ausbruch der Maul-und Klauenseuche Ende 2010 starben etwa 1 Million Schweine in den überfüllten südkoreanischen Intensivtieranlagen. Viele dieser Tiere werden einfach in große Gruben geworfen, in denen schon Hunderte ihrer Ledensgenossen im Dreck stehen und lebendig begraben! Viele ersticken langsam, da Luftlöcher sie – oftmals für Tage – am Leben halten, ohne die Möglichkeit sich zu bewegen, bis sie schlussendlich sterben. Das erschreckende Video, das die Tortur der Schweine zeigt, hat die südkoreanische Aktivistengruppe CARE gedreht.

Daneben, dass es schlichtweg die grauenvollste Horrorvorstellung ist, intelligenten, mitfühlenden Tieren so etwas anzutun, widerspricht das lebendige Begraben von Tieren zur Seuchenbekämpfung sowohl dem koreanischen Tierschutzgesetz als auch den Vorgaben der Weltorganisation für Tiergesundheit.

Unterstütze deshalb PETA USAs Aktionsaufruf an die koreanische Regierung!

Doch bevor nun wieder Stimmen laut werden wie „Wie können die Tieren so etwas nur antun?“ muss gesagt sein, dass weltweit, auch bei uns, Tiere systematisch ausgebeutet und gequält werden, nur um auf den Tellern zu enden. Dies können wir verhindern, indem wir uns für die vegane Lebensweise entscheiden!

Tipps, Infos und Rezepte gibt es beispielsweise in unserem Veggie-Starterkit.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen