Ernährung

Kita: Veganes Essen für Kinder verboten

Kein veganes Essen für Kinder: Vor einigen Wochen erreichte uns die Nachricht, dass einem Mädchen, das sich aus eigenem Willen vegan ernähren möchte, kein rein pflanzliches Schulessen geliefert wird. Und das obwohl der Vater den eventuellen Mehrbetrag bezahlen würde. Bezahlen soll der Vater aber das vegetarische Essen, das die Tochter unter keinen Umständen essen möchte – so ist es anscheinend im Hortvertrag geregelt.

Im Moment isst die kleine Hannah nun mitgebrachtes Essen von Zuhause. Dies bedeutet für ein Schulkind jedoch die Ausgrenzung vom täglichen Mittagessen, eventuelle Kommentare von Mitschülern sind vorprogrammiert.

Nach vielen Telefonaten stellte sich heraus, dass nicht der Caterer die tierleidfreie Essenslieferung verweigert, sondern vielmehr von „ganz oben“ beschlossen wurde, dass eine rein vegane Kost für Kinder nicht zu empfehlen sei. Sie berufen sich dabei auf die aktuellen Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung. Die Amerikanische Gesellschaft für Ernährung (Academy of Nutrition and Diatetics, früher American Diatetic Association, ADA), die Kanadische Gesellschaft für Ernährung (Dietitians of Canada, DC, Verband der kanadischen Ernährungswissenschaftler) und die weltweit größte Vereinigung von Kinderärzten American Academy of Pediatrics (AAP) haben jedoch eine andere Meinung zur veganen Kinderernährung:

„Gut geplante vegane und andere Formen der vegetarischen Ernährung sind für alle Phasen des Lebenszyklus geeignet, einschließlich Schwangerschaft, Stillzeit, früher und späterer Kindheit und Adoleszenz.“

Zudem ist eine Verweigerung der Essenlieferung auch ein Verstoß gegen Art. 4 GG Abs. 1:

„Die Freiheit des Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich.“

Ihr habt die gleichen Probleme?

Dann schließt euch zusammen und zeigt, wie gesund eine ausgewogene, rein pflanzliche Ernährung für eure Kinder sein kann!

Im Blog von Daniel Boehme könnt ihr die gesamte Geschichte nachlesen, Hilfe bei Fragen erhalten und Kontakte knüpfen.

Über den Autor

Lisa

ist Fachreferentin für Tiere in der Ernährungsindustrie. Sie hat Agrarwissenschaften studiert und will sich nun für alle Tiere stark machen, egal ob sie muhen, grunzen, gackern, bellen oder miauen.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen