Ernährung

Kinder als Vorbilder

Veggie Kids
Veggie Kids: Marie und David

Die fantastischen Texte von Kindern auf den PETAkids.de Seiten möchte ich dir nicht vorenthalten! Wenn du die Texte liebst, wirst du dich sicherlich meiner Meinung anschließen, dass viele Kids viele Erwachsene in vielerlei Hinsicht in die Tasche stecken!

Wir wissen alle, dass es absolut notwendig ist, Kindern Mitgefühl und Empathie, also die Fähigkeit sich in andere hineinzuversetzen, zu vermitteln. Trotzdem lernen sie oftmals durch unser Konsumverhalten Gefühllosigkeit gegenüber Tieren, häufig mit diesen Aussagen begleitet: das ist normal und war schon immer so oder dass Tiere keine Gefühle haben. Kinder können dadurch jedoch ihr Mitgefühl verlieren.

Umso mehr bin ich begeistert von den Veggie-Kids und den Argumenten der Kids:

Hier erzählen Kinder für Kinder ihre eigene Geschichte, warum sie aufgehört haben, Tiere zu essen. Viele Kids treffen aktiv und bewusst eine Entscheidung, wenn sie erfahren, dass die Tiere auf ihrem Teller ein trauriges, schmerzhaftes und entwürdigendes Leben hatten. Oftmals auch kontrovers zur Einstellung ihrer Eltern.

Einige „Veggie-Kostproben“, genieße sie!

 Es ist eine Frechheit, dass wir, nur weil wir die Macht dazu haben, alles essen, was kleiner ist oder nicht sprechen kann. Dabei haben die Tiere genauso Schmerzen wie wir. Ich kann nicht verstehen, dass Leute ganz alt werden und nie darüber nachgedacht haben, was sie da machen. Lucia, 9

Meine Oma hat sich um meine Gesundheit Sorgen gemacht (bis sie aus dem Mund eines Arztes gehört hat, dass Fleisch essen ungesund, unsozial und umweltschädlich ist). Saskia, 16

 Richtig überzeugt hat mich dann der Spruch: „Tierfreund? Isst du alle deine Freunde?“
Das war der Zeitpunkt, wo ich ‚Nein‘ zu Fleisch gesagt habe. Julia, 15

Manchmal sagen andere zu mir, dass es normal sei, Tiere zu essen, weil Menschen das schon immer gemacht haben. Das stimmt zwar, aber das ist doch kein Grund das weiterzuführen? Wir wissen doch auch, dass wir die meiste Zeit unserer Geschichte Sklaven gehalten, andere Menschen unterdrückt und schlecht behandelt haben, aber deshalb war es ja nicht richtig, oder? David, 13

Wenn du noch nicht genug hast, findest du noch mehr Kostproben von Kids unter Claras Kolumne oder hier, hier oder auch hier.

 

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen