Ernährung

James Cameron: Lebe vegan und rette so unseren Planeten

Oscar-Gewinner James Cameron ist unter anderem durch Titanic und Avatar einer der erfolgreichsten Regisseure der Welt. Seine Frau Suzy und er engagieren sich zudem im Umweltschutz. Eine logische Konsequenz war für die beiden dann im Frühjahr 2012 ihre Ernährung zu ändern um noch mehr für die Umwelt zu tun – nun leben sie beide vegan.
In diesem CNN-Interview erzählt James Cameron warum eine rein pflanzliche Ernährung aktiver Umweltschutz bedeutet:

https://www.youtube.com/watch?v=lv3PJ4vEWHc

Für das Jahr 2014 haben wir unsere Ressourcen schon aufgebraucht – und wenn wir so weiter machen brauchen wir bald zwei oder besser noch eine dritte Erde. Da das wohl nicht realistisch ist müssen wir umdenken: tierische Produkte durch pflanzliche zu ersetzen schont massiv die Umwelt und Ressourcen, kann uns lange gesund halten, schmeckt einfach himmlisch und rettet alleine in Deutschland etwa einer Milliarde Tieren das Leben und bewahrt sie vor unendlichen Qualen.

Warum also nicht?

Jeder von uns kann auch ohne Milliarden auf dem Konto etwas Gutes tun. Melde dich noch heute bei unserem kostenlosen und unverbindlichen Veganstart an und sei gleichzeitig Menschenrechtler, Tierrechtler, Umweltschützer und dein eigener Präventionsmediziner 😉

Über den Autor

Lisa

ist Fachreferentin für Tiere in der Ernährungsindustrie. Sie hat Agrarwissenschaften studiert und will sich nun für alle Tiere stark machen, egal ob sie muhen, grunzen, gackern, bellen oder miauen.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen