Ernährung

Ingrid Newkirk für Hummer auf der Straße

600-ien-linda-mean-lobster-demo

Unsere Chefin, Ingrid Newkirk persönlich, hat kürzlich an einer Hummer-Demo teilgenommen und stand mit einfachen Postern vor Linda Beans Hummer-Schlachthaus. In ihrem Buch Making Kind Choices, erzählt Ingrid, dass Hummer die ersten Tiere waren, die sie nicht mehr gegessen hat. Sie realisierte, dass der Hummer, den sie lebend bestellt hatte, keine Stimmbänder hatte um zu protestieren oder um sein Leben zu betteln, möglicherweise aber (vergeblich) versuchte, mit ihr zu kommunizieren, indem er seine Fühler bewegte.

Das Schöne an PETA ist, finde ich, dass die Organisation allen Tieren eine Stimme gibt und dass auch die großen Chefs heute noch auf die Straße gehen, um für die Rechte der kleinen Tiere zu kämpfen.

Gib auch du Hummern deine Stimme. Zum Beispiel auf der METRO Facebook-Seite. Oder geh mit Hummer-Schildern auf die Straße. Danke!

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen