Ernährung

Frohe Ostern und Hände weg von den Bunnys!

janine_hoch_75Der Osterhase ist vegan: er ernährt sich von Pflanzen und isst keinerlei tierische Produkte. Nicht mal Milch trinkt er. Fakt ist: Menschen sind die einzige Spezies, die die Muttermilch von anderen Säugetieren trinken. Unsere Körper sind nicht dafür geschaffen über das Kindesalter hinaus Milch zu konsumieren – schon gar nicht die einer anderen Spezies. Über 60 Prozent der Menschen weltweit sind laktoseintolerant.

Zu Ostern sehen wir überall Bilder von süßen Tieren – ist es nicht ironisch, dass viele Menschen die Feiertage mit genau den Gerichten feiern, für die Tiere ausgebeutet, gequält und getötet werden? So werden beispielsweise in der Eierindustrie männliche Küken einfach im Schredder zermahlen, wenn sie einen Tag alt sind. Niedliche kleine Schafe werden im Alter von vier Monaten ins Schlachthaus geschickt. Und Kälbchen werden ihren Müttern sofort nach ihrer Geburt entrissen und werden entweder selbst zu „Milchkühen“ oder enden als Kalbsfleisch.

Zeigt Mitgefühl und verbringt die Osterfeiertage tierfreundlich – dafür wir haben jede Menge Rezepte für Euch.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen