Ernährung

Fischer gefährden Seelöwenbestand

Wie der Spiegel schreibt, ging auf den neuseeländischen Auckland Islands seit 1998 der Seelöwenbestand um 40% zurück. Wissenschaftler machen hierfür die Fischer verantwortlich. Diese fangen erstens den Seelöwen das Futter weg und zweitens landen die Seelöwen als Beifang in den Fischernetzen.

Was soll man dazu noch sagen?

Fischer, such dir einen neuen Job!

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen