Ernährung

Essstörungen?

Pressebereich Dehner Garten-Center auf www.flickr.com
Pressebereich Dehner Garten-Center auf www.flickr.com
Pressebereich Dehner Garten-Center auf www.flickr.com
Pressebereich Dehner Garten-Center auf www.flickr.com

Wieder einmal konnte eine aktuelle Studie von Wissenschaftlern interessante Feststellungen zum Essverhalten verschiedener weiblicher College-Schülerinnen machen. Immer wieder gibt es Menschen, die meinen, dass eine vegetarische oder vegane Ernährung mit Essstörungen in Verbindung stehen könnte. Doch das Gegenteil ist der Fall. Untersucht wurde das Essverhalten von Vegetariern und Veganern, von Pescariern, die noch Fisch, aber kein Fleisch essen, von Teil-Vegetariern, die Huhn und Fisch, aber kein anderes Fleisch essen, von  Flexitariern, die lediglich kein rotes Fleisch essen und von fleischessenden Mischköstlern.

Anhand eines Fragebogens wurde ihr Ernährungsverhalten zu Beginn der Studie und nach einem Jahr festgehalten und untersucht.

Die Ergebnisse zeigten, dass Vegetarier und Veganer sowie Pescarier auch nicht stärkere restriktive Essverhalten als Mischköstler an den Tag legten, wohingegen dieses restriktive Essverhalten sehr wohl bei Teil-Vegetariern und Flexitariern vorzufinden war. Die Autoren folgerten, „Es scheint, dass insbesondere Teilzeit-Vegetarier und Flexitarier mit ihrer Ernährungsform stärker experimentieren, um die Einschränkung tierischer Produkte im Essen zur Gewichtskontrolle zu nutzen, als das bei Vegetariern und Pescariern der Fall ist.“

Daran wird vielleicht auch deutlich, dass ethisch und moralisch motivierte Vegetarier und Veganer keine egoistischen Ziele setzen, sondern sich in erster Linie für die Tiere einsetzen möchten. Sie beschäftigen sich auch häufig sehr intensiv mit ihrer Ernährung und weisen im Durchschnitt gesündere Lebensstilfaktoren als die durchschnittliche Bevölkerung auf.

 

Quelle: Forestell CA, Spaeth AM, Kane SA. To eat or not to eat red meat. A closer look at the relationship between restrained eating and vegetarianism in college females. Appetite. 2011 Nov 2.   |   Link

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen