Ernährung

Erfolg gegen geplante Hühnermastanlage in Bad Gandersheim

Mit einem überragendem Erfolg endete am 09.12.2014 ein Erörterungstermin wegen zweier Mastställe für 52.900 Masthühner, die eine Kommanditgesellschaft im beschaulichen Kurort Bad Gandersheim-Clus im Außenbereich errichten will.

Nachdem PETA  Einwendungen gegen das Vorhaben eingelegt hatte, waren wir und andere Einwender berechtigt, an dem gesetzlich vorgeschriebenen Erörterungstermin teilzunehmen.

Der Landkreis Northeim war die federführende Behörde, die mit unzulässigen und teils falschen Unterlagen diesen Erörterungstermin durchziehen wollte.
Auch PETA-Rechtsanwalt Krishna Singh verhinderte dies und brachte das ganze Verfahren zum Erliegen.

Der Termin wurde abgebrochen, die Verfahrensunterlagen müssen komplett neu ausgelegt werden, es werden enorme Zusatzkosten auf den Investor zukommen.

Da dem Investor das Leid der Tiere augenscheinlich egal ist, hoffen wir nun, dass die zusätzlichen Kosten ihn dazu bringen, die geplante Tierqualanlage nicht zu bauen. Die Chancen stehen nach dem gestrigen Tag gut!

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen