Ernährung

Entspannter, veganer Osterurlaub

rosmary auf www.flickr.com
rosmary auf www.flickr.com
rosmary auf www.flickr.com

Die Osterfeiertage verbringen viele Menschen mit der Familie aber auch Urlaubsreisen oder Ausflüge sind ziemlich angesagt. Gerade Neu-Veganer zögern bei der Urlaubsplanung, denn schließlich kann man ja nie wissen, ob das Hotel überhaupt dazu in der Lage ist, auch für Veganer mehr als Beilagen anzubieten. Dabei gibt es nichts Schöneres als sich von vorne bis hinten bedienen zu lassen. Zumindest wenn man genau weiß, dass sich der Koch mit der veganen Küche auskennt. Glücklicherweise gibt es inzwischen eine Plattform, die genau solche vegan-freundlichen Hotels auf der ganzen Welt listet. Vor kurzem war ich selbst im Bio-Gasthaus Sonne in Simmersfeld, wo ein veganes 4-Gänge-Menü am Abend serviert wurde. Es war genial!

Es gibt sogar Häuser, die noch mehr bieten. In Berlin gibt es beispielsweise das Bio-Seminarhotel Essentis. Neben Tagungen, Seminaren, Yogakursen und dem laufenden Hotelbetrieb, werden im Restaurant viele vegane Speisen angeoten. Am Ostersamstag, den 30 März gibt es dort von 18 bis 20 Uhr vegane Suppe mit Stockbrot direkt aus dem Lagerfeuer an der Spree. Dafür könnt Ihr zwei Gutscheine gewinnen.

Postet ganz einfach unten bei den Kommentaren, wo ihr schon einen tollen veganen Urlaub verbracht habt und gebt eine Mail-Adresse an. Einsendeschluss ist der 22. März. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen