Ernährung

Die Top 10 der veganen Anti-Kater-Mittel

So erwacht ihr wieder zum Leben

Wir alle kennen das: Der Satz „Heute bleibe ich nur für ein Bier“ sagt sich ganz leicht. Aber ehe man sich versieht, scheint die Sonne am nächsten Morgen durchs Fenster und enthüllt das komplette Chaos, da der Abend dann doch länger ging als erwartet. Der Kopf pocht vor Schmerzen, der Akku des Handys ist leer (nicht, dass man die Nachrichten der letzten Nacht überhaupt lesen möchte) und man will nie wieder unter der Decke hervorkommen.

Natürlich hat das noch NIEMAND von UNS erlebt. Aber nur für den Fall, dass ihr Schmerzen, Schwindel und Überkeit doch bekämpfen müsst, sind hier die weltbesten veganen Mittel gegen die Katerstimmung. So kommt ihr wieder schnell auf die Beine und könnt weiter Tieren helfen:

 1. Kokosnuss-Wasser

Kokosnuss-Wasser ist voll mit Vitaminen, Mineralien und – am wichtigsten – Kalium. Das ist nötig, um den Wasser- und Elektrolythaushalt eures Körpers zu regulieren. Am besten schon ein Glas vor dem Schlafengehen trinken.

2. Bananen Banane-02-c-PETA-D

Bananen sind eine tolle Quelle für Kalium und Magnesium. Auch sie werden euch helfen die Kopfschmerzen durch die Dehydrierung (Wasserentzug) einzudämmen.

3. Ingwer

Ingwer ist super um jede Übelkeit verbunden mit einem Kater zu lindern. Wenn ihr den Geschmack von frischem Ingwer nicht mögt, probiert es mit Ingwertee oder kandierten Ingwer.

4. Wassermelone

Wassermelonen haben viele essentielle Nährstoffe. Außerdem werdet ihr so sowohl mit Wasser als auch mit Fructose versorgt, für genug Energie um den „Tag danach“ durchzustehen.

5. Nüsse

Schnappt euch eine Handvoll von euren Lieblingsnüssen für euren Proteinbedarf – und achtet darauf, dass sie gesalzen sind, um eurem Körper bei der Regulierung des Wasserhaushaltes zu helfen.

Kaffee6. Kaffee und entzündungshemmende Mittel

Die Kopfschmerzen nach erhöhtem Alkoholkonsum werden vermutlich u.a. durch die Abbauprodukte des Alkohols ausgelöst. Eine Kombination aus Koffein und entzündungshemmenden Mitteln (probiert es mal mit einem Teelöffel Kurkuma, nativem Olivenöl, Blaubeeren oder Ingwer) können diesem entgegenwirken. Aber achtet darauf, im Kaffee nur Pflanzenmilch zu verwenden.

7. Kombucha Tee

In diesem Tee wurden gesunde Bakterien gefunden, die dabei helfen können euren empfindlichen Magen-Darm-Trakt wieder herzustellen.

 8. SaftSmoothie-11-c-PETA-D

Egal ob selbstgepresst oder gekauft: Saft wird euch mit Flüssigkeit versorgen, Nährstoffe, die ihr verloren habt, wieder auffüllen und liefert euch Fructose um euch Kraft für den Tag zu geben.

9. Miso Suppe

Miso Suppe ist mit nützlichen Bakterien fermentiert, die bei Magen- Darm-Verstimmung helfen können und euch zudem  wieder mit Flüssigkeit versorgen.

10. Tofu ScrambleTofu

Macht euch einen Tofu Scramble mit Brokkoli, roter Paprika und Zwiebeln – diese Gemüsesorten enthalten die Aminosäure Cystein, die der Körper beim Alkoholabbau benötigt.

Noch mehr Ideen, um nicht auf leerem Magen feiern zu gehen, findet ihr unter PETAs veganen Rezepten.

(P.S. Mit niedlichen Kätzchen hat der Kater übrigens nichts zu tun. Das Wort leitet sich wohl von „Katarrh“ ab.)

Schlagwörter:

Über den Autor

Felicitas

ist bei PETA Fachreferentin für Ernährung und findet, dass Essen nur ohne Tierleid ein Genuss ist.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen