Ernährung

Death comes QUICK-ly

Bildquelle: http://bit.ly/dUSS76
Bildquelle: http://bit.ly/dUSS76

Fast food, fast death… ein 14-jähriger starb wenige Stunden nach seinem Essen bei dem Fast Food – Riesen Quick in Avignon. Der Jugendliche hatte dort mit seinem Vater, seiner Mutter und seiner Schwester zu Abend gegessen. Er und sein Vater aßen einen Hamburger («Extra Long Beef pepper»), seine Mutter und seine Schwester etwas anderes. Vater und Sohn hatten nachts starke Bauchkrämpfe und der Sohn starb am nächsten Tag. Vermutliche Todesursache:  Lebensmittelvergiftung.

Was soll man dazu noch sagen? Go Veggie!

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen