Coca-Cola bringt Sojamilch nach Deutschland
Ernährung Schlagzeilen

Coca-Cola bringt Sojamilch nach Deutschland

Sojamilch Ades Adez Coca Cola
© Coca Cola / Mexiko

Neue vegane Milchalternative Adez (AdeS) von Coca-Cola

 

Nach der Vegan-Zertifizierung der ViO Bio Limo und der ViO Schorlen lässt Coca-Cola weitere Veganerherzen höher schlagen: Mit der Marke Adez (AdeS) soll es bald neue Sojamilchsorten in Deutschland geben. Verkauft werden die Geschmacksrichtungen Pur, Ananas, Pfirsich, Tropische Früchte, Apfel, Apfel light, Orange, Kokosnuss und Vanille. Bisher wurden die Produkte nur in Lateinamerika verkauft, doch seit Kurzem stehen auch in Großbritannien erste Produkte in den Regalen. Deutschland soll folgen.

Wir freuen uns sehr, dass das Thema vegan immer weiter im Mainstream ankommt. Schließlich ist es eine einfache Rechnung: Je mehr Menschen auf tierfreundliche und somit vegane Milch-Alternativen umsteigen, desto weniger Kälber und Kühe werden dafür in Zukunft gequält, ausgebeutete und getötet. Mit Adez (AdeS) setzt das mittlerweile tierversuchsfreie Unternehmen Coca-Cola ein Zeichen für eine vegane Zukunft. Und die ist schließlich nicht nur für die Tiere, sondern auch für die Umwelt und unsere Gesundheit wichtig.

Als letzter Schritt wäre es großartig, wenn Coca-Cola jetzt noch das Sponsoring für Schlittenhunderennen stoppen würde. Schreibt hierfür gerne eine E-Mail an: jquincey@coca-cola.com

Über den Autor

Bella

Als Grafikerin und Content Producer kämpft Bella für die Rechte ALLER Tiere.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen