Ernährung

Aus Versehen vegan – Ostern 2016

Auch dieses Jahr soll wie im letzten Jahr unser „Aus Versehen vegan“-Osterspezial nicht fehlen. Denn egal ob Groß oder Klein über ein paar süße Kleinigkeiten, die man am Ostersonntag suchen darf, freut sich doch eigentlich jeder.

Die gute Nachricht: Das Angebot ist groß. Neben wirklich vielen „extra“ veganen Osterartikeln, die ihr im Biomarkt, Vegan-Versand oder in veganen Supermärkten findet, führen fast alle Discounter und Supermärkte einige Artikel, die ganz aus Versehen vegan sind. Alle, die auf tierleidfreie Ernährung setzen, müssen sich also nicht mit dem Moos im Osternest zufrieden geben. 😉

Außerdem muss es ja auch nichts Süßes in Osterhasen- oder Eiform sein. Auch die Naschereien, die ihr im süßen „Aus Versehen vegan“-Beitrag oder im Einkaufsguide von PETA ZWEI findet und diese wirklich leckeren palmölfreien, veganen Kekse hier machen sich nett im Osternest. Wer es lieber selbstgemacht mag: Energiekugeln aus pürierten Nüssen, Samen und Trockenfrüchten lassen sich auch prima in Ei-Form herstellen und ins Nest legen – ganz nebenbei liefern sie noch jede Menge gesunde Fette, Vitamine und Mineralstoffe.

 

Lindt Goldhase Edelbitter

Ein Klassiker für alle mit großem Schokohunger und wer weiß, vielleicht sind die ganz kleinen dunklen Lindt-Hasen ja auch mal irgendwann vegan. Fragen kostet nichts.

2015-03-27-Ostern-zufaellig-vegane-Produkte_DSC5541-600px-c-PETA-D

Osterzauber Zartbitter Hase (gesehen bei ALDI)

Für alle, die es etwas günstiger wollen. Wer übrigens zu viele Osterhasen geschenkt bekommt. Sie halten sich auch bis zur Erdbeerzeit und eignen sich dann wunderbar zum Schokolieren der roten Beeren.

2016-03-15-vegane-Ostern-Hase-P1160090-600px-c-PETA-D

Alnatura Kokos-Marzipan-Konfekt Zartbitter (gesehen bei dm und Alnatura)

Die passen schon wegen der Optik perfekt zum Osterfest. Schon letztes Jahr einer unserer Favoriten.

2015-03-27-Ostern-zufaellig-vegane-Produkte_DSC5533-600px-c-PETA-D

Goldora Kokos-Eier in Zartbitterschokolade (gesehen bei Norma)

Für alle, die nicht genug Kokos haben können und viel Wert auf alles in Eiform zu Ostern legen ohne, dass Hühner dafür leiden müssen.

2016-03-15-vegane-Ostern-Kokos-Eier-P1160101-600px-c-PETA-D

Oster-Gelee-Mischung (gesehen bei Norma)

Neben den Fondant-Süßigkeiten einer der Klassiker zu Ostern, überall erhältlich und i.d.R. vegan – dank Geliermittel Agar-Agar statt Gelatine und Pflanzenkonzentraten zum Färben statt z.B. Läusen.

2016-03-15-vegane-Ostern-Ostergelee-P1160094-600px-c-PETA-D

Fondant-Dotter Eier (gesehen bei REWE)

Eier ganz ohne Tierquälerei. Diese Fondant-Leckereien für alle, die es wirklich süß mögen, gibt es in vielen Farben und Formen und wirklich überall.

2016-03-15-vegane-Ostern-Fondanteier-P1160099-600px-c-PETA-D

Moser-Roth Mini Ostereier aus Edel-Bitterschokolade (gesehen bei ALDI)

Von so kleinen Schokoeiern kann man ganz viele suchen und essen.

2015-03-27-Ostern-zufaellig-vegane-Produkte_DSC5532-600px-c-PETA-D

 

Was werdet ihr dieses Jahr verstecken? Noch auf der Suche, wir ihr Ostern tierfreundlich gestalten könnt? Auf Christen für Tiere findet ihr nicht nur 5 Tipps sondern auch eine Verlosung von wirklich leckeren veganen Trüffeln in hübscher Osterverpackung. Viel Glück und frohe Feiertage.

Hinweis: Kontrolliert bitte vor dem Kauf eines Produktes die Zutatenliste, da es den Lebensmittelproduzenten jederzeit frei steht die Rezeptur zu ändern.

Die aufgelisteten Produkte können Spuren von Zutaten tierischen Ursprungs enthalten. Entsprechende Hinweise auf den Verpackungen sind jedoch in erster Linie für Allergiker relevant und weisen daraufhin, dass in der Produktionsstätte auch Lebensmittel mit tierischen Zutaten hergestellt werden. Während PETA die strikte Einhaltung einer veganen Ernährung befürwortet, stellen wir die Aufgabe Tierleid entschieden zu reduzieren vor absolute Reinheit. Lebensmittel zu boykottieren, die Spuren enthalten können, würde die Botschaft an die Hersteller senden, dass es keinen Markt für diese Lebensmittel gibt. Dies würde letztendlich mehr Tieren schaden.

 

Über den Autor

Felicitas

ist bei PETA Fachreferentin für Ernährung und findet, dass Essen nur ohne Tierleid ein Genuss ist.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen