Ernährung

Auktion: Der Berliner Pop Art Künstler FjBaur für Tiere

Der Berliner Pop Art Künstler FjBaur versteigert zwei seiner Werke – das Besondere: der gesamte Erlös kommt unserer Arbeit für Tiere zugute. Die beiden Pop Art Collagen ( 52x52cm ) sind gerahmt und werden kostenlos weltweit versandt. Die Werke sind Einzelwerke und vom Künstler signiert.

Bildschirmfoto 2013-12-09 um 12.51.04

Zum Künstler FjBaur:

Der Maler lebt und arbeitet in Berlin. Seine Kreativität und Einflüsse basieren auf den wunderbaren Texten von Patti Smith, Nirvana und der Fotografie von Robert Mapplethorpe. Zudem wirken auch Einflüsse der moderen Kunst, wie Meese, Basquiat und Warhol  in seinen aktuellen Arbeiten. In seinen Werken wird die Tragödie des täglichen Lebens sowie viele Facetten der Menschheit reflektiert. Für ihn ist abstrakter Expressionismus etwas, das er nutzen kann und nicht etwas, das ihm von jemanden gezeigt wurde.

image003

FJBaur zum Thema Tierschutz:

„Als Künstler bin ich täglich damit konfrontiert, Gedanken, Worte, Bilder oder Momente festzuhalten, die glücklicherweise über die Freiheit der Kunst für mich den Weg freilassen, Inspiration und Kreativität relativ unbeschnitten leben zu können. Übertrügen wir diese Selbstverständlichkeit der Freiheit auf den Tierschutz, bräuchten wir heute nicht mehr über Versuchslabore oder Massentierhaltung sprechen. Es ist für mich wichtig, eine der vielen lauten Stimmen zu sein, die sich für die Rechte der Tiere einsetzen.“

Besonders am Herzen liegt ihm das Thema „Tiere als Nahrungsmittel“:

„Jeden Tag erfahren wir aus den Medien wie Tiere in Massentierhaltungen grausam gehalten werden. Ändern muss sich unser Bewusstsein des Konsums. Die Selbstverständlichkeit jeden Tag Massen an Fleisch in den täglichen Mahlzeiten zu haben. Respekt gegenüber dem Tier und seines Züchters, der wieder die Möglichkeit geboten bekommen muss, eine artgerechte Tierhaltung umsetzen zu können und nicht im Massenmoloch des Wettbewerbs unterzugehen. Ich sehe jeden einzelnen und den Staat in der Pflicht diese Umstände zu ändern. Das Tier steht an erster Stelle und sollte leben wie es auch seinem natürlichen Lebensraum entspricht.“

Deshalb FJBaurs klare Botschaft an die Bieter:
„Bitte informiert Euch umfassend und steht auf für die Rechte der Tiere.“

Die Auktion findet Ihr hier und hier – wir bedanken uns herzlich bei FjBaur für seinen Einsatz für Tiere.

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen