Ernährung

100% Werder – 110% Anti-Wiesenhof

Laut einer neuen Studie der TU Braunschweig, in der rund 4050 Personen zur Verbindung von Vereinen und deren Sponsoren befragt wurden, belegt Werder Bremen unter den 20 Erstligisten der letzten 2 Spielzeiten den letzten Platz.

Damit ist es wissenschaftlich belegt: Werder und sein Sponsor Wiesenhof passen einfach  nicht zusammen.wiesenhof

Das der Verein durch die Auswahl seines Sponsors seit vergangenem Jahr bei vielen Werder Fans in Missgunst geriet, war bereits deutlich im Vorfeld absehbar. Da halfen auch die Beschwichtigungsfilmchen mit Klaus Allofs und Werder Spielern  in Wiesenhofstallungen kaum.

Wir von PETA haben bereits in den vergangen Jahren immer wieder die Grausamkeiten der Wiesenhofstallungen offengelegt, sodass die darauffolgenden Auseinandersetzungen den Führungsriegen von Werder mit Sicherheit bewusst gewesen sind.

Die Versprechungen, Werder würde in den Dialog mit Wiesenhof  treten und es werde sich aktiv etwas an den Haltungsbedingungen der Tiere verändern glaubt spätestens seit dem neu auftauchenden Wiesenhofskandal keiner mehr, sodass sich selbst Werder-Manager Thomas Eichin leicht kritisch gegenüber der Presse zu den Fällen äußerte.

Bleibt nur zu hoffen, dass Werder Bremen sich nach Ablauf des zweijährigen Sponsorenvertrags für einen tierfreundlichen Sponsor entscheidet. Wir würden es auf jeden Fall sehr begrüßen.

Schlagwörter:

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen