Bücher

Fantasybuch: Gezeitenzauber von Erik Kellen

Erik Kellen-GezeitenZauberAuch vor Fantasybüchern macht der Veganismus nicht halt. Aber wieso auch? Tierquälerei ist mal out, ob im Hier und Jetzt, oder in anderen Welten. Die vegane Heldin Nilah aus dem Roman „GezeitenZauber“ trägt Mützen mit dem PETA-Logo, hat PETA-Poster an der Wand und geht überhaupt mit offenen Augen durch die Welt. Im Anhang des Buches ist dazu noch eine Liste mit bekannten Veganerinnen und Veganern. Das alles finden wir sehr gut.

Der Autor Erik Kellen beschreibt die Handlung des Buches so: Nilah ist eine scheinbar normale 17jährige Schülerin aus Hamburg. Als sie aber mit ihrem Vater zu der Beerdigung ihrer Großmutter nach Irland reist, beginnt ihr Leben immer mehr aus den Fugen zu geraten. Denn ein einst verbannter Magier ist nach über zwei Jahrtausenden aus seinem Gefängnis entkommen und greift nun erneut nach der Macht. Nilah gerät unwillentlich in einen uralten Kampf zwischen Gut und Böse. Plötzlich aber steht ihr jemand zur Seite, den es so gar nicht mehr geben dürfte. Liran, ein keltischer Krieger der legendären Fianna, wurde einst in den Gezeiten versteckt, um denjenigen zu beschützen, der das Geheimnis der Schöpfung in sich trägt. Nilah ahnt nicht, dass sie selbst dieses Geheimnis ist. Liran versucht Nilah zu schützen, damit sie am Leben bleibt, weil sonst die Welt, und alles Leben auf ihr, für immer verloren gehen würde. In der Geschichte geht es um Veränderungen, die nicht mehr rückgängig zu machen sind. Um Loyalität und eine Liebe, die keine Zeit kennt. Aber auch um Gier, Macht und Wahnsinn. Und das man, auch wenn es einem ausweglos erscheint, sich diesen dunklen Schatten in den Weg stellen kann. Man für die Dinge kämpft, die einem wichtig sind. Das die Vergangenheit auch immer ein Teil der Gegenwart ist.

Verlosung von Gezeitenzauber

Erik Kellen hat uns netterweise drei Exemplare von GezeitenZauber zur Verfügung gestellt. Hinterlasst zur Teilnahme an der Verlosung bis zum 30. Mai 2013 einfach einen Kommentar unter diesem Artikel und lasst uns wissen, warum Ihr das Buch lesen wollt. Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen