Bücher

Buchvorstellung und Verlosung: Die Blutnektarine

Das Buch von Mathis Zojer „Die Blutnektarine“ ist ein Roman über Vampire und Menschen, bissig auf die etwas andere Art.

Was, wenn eine andere Spezies die Erde mitbevölkert, die der Menschheit überlegen ist, sie für weniger intelligent hält und für die Jagd und die industrielle Haltung freigibt?

Erst kommt das Fressen, dann kommt die Moral Ariane findet es tröstlich, dass die Vampire in ihrem Bekanntenkreis das ein wenig anders sehen. Zumindest solange es noch eine pflanzliche Alternative zu frischem Menschenblut gibt. Aber diese ganz besonders nahrhaften Früchte wachsen nur in China und dort kommt es zu rätselhaften Ernteausfällen. Die vegane Schonkost droht zu verschwinden. Und die Menschenschützer unter den Vampiren geraten gegenüber denjenigen, denen es wieder nach „Deftigem“ gelüstet, immer mehr in die Defensive.

Auf einer Konferenz der Vampire begegnen Ariane sehr bekannte Argumente:

„…In aufgeklärten Zeiten wie diesen wieder auf Menschenjagd zu gehen, erschiene mir, bei allem Respekt, doch etwas anachronistisch. Ich denke, für eine reibungslose Blutproduktion wird es unablässig sein, auf diskrete Weise unsere eigene Herde von Schlachtmenschen heranzuzüchten. Anonyme Exemplare, die niemand vermisst, und – was noch viel wichtiger ist – die auch selbst nichts vermissen. Sie werden sich nicht nach einer Freiheit sehnen, in der sie niemals gelebt haben, von der sie sich gar keinen Begriff machen können ……“

Mit viel Empathie, aber auch reichlich Wortwitz wird geschildert, wie die jugendliche Protagonistin in eine radikale Identitätskrise schlittert, die sie immer mehr von ihrer sozialen Umgebung entfremdet. Denn in ihren Augen spiegeln die Vampire letztlich nur die Grausamkeiten der Menschen wider.

Ebenso unterhaltsam wie aufschlussreich dürfte sich die Lektüre insbesondere für all jene gestalten, denen das anthropozentrische Weltbild zumindest fragwürdig erscheint und die schon einmal den Verdacht hegten, dass die menschliche Spezies das größte „Untier“ auf Erden darstellen könnte.

JETZT GEWINNEN!
Verlost werden 3 Bücher unter allen Einsendern, die einen originellen und überzeugenden Spruch posten, wie sie ihre Lust auf Fleisch mit veganen Lebensmitteln stillen.

Einsendeschluss ist der 10. Januar 2011. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Bitte vergesst nicht eine Kontaktmöglichkeit anzugeben.

Mathis Zojer „Die Blutnektarine“ Edition Buche 2011, 376 Seiten, 15,00 €
ISBN 978-3-902651-09-9

 

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen