Bekleidung Leder Wolle

Vegan Beach Essentials

Klar Bikinis, Badeanzüge und Shorts bestehen eh meist aus Polyamid, Polyester oder Elastan und sind somit ohnehin vegan. Aber gerade was Taschen, Decken und Accessoires angeht, lohnt sich ein kurzer Blick aufs Etikett.
Um sicherzugehen, dass sich in euren Strandbegleitern keine Tierqual versteckt, haben wir euch im Folgenden ein paar Teile zusammengestellt. Viel Spaß in der Sonne 🙂

1. Ruck, zuck Schnür-Rucksack! Alles rein und los geht’s, mit diesem stylishen Beutel von eve & adis.

unser #kork schnür-rucksack in #sansebastian #spain 🏄

A photo posted by eve & adis (@eveandadis) on


2. Leicht und luftig: Langes gemustertes Chiffonkleid von H&M.

3. Neckholder Bikini von Margaret and Hermione aus recyceltem Polyamid.

4. Bei The Beach People ist der Name Programm! Egal ob allein, zu zweit oder zu dritt, auf diesem riesigen Strandtuch findet nahzu alles und jeder Platz.

the ultimate travel companions for your dreamiest destinations #thebeachpeople #theoriginalroundie #maldives via @ohhcouture

A photo posted by The Beach People (@thebeachpeople) on


5. Sorgt für gutes Karma am Strand: Das Karma fringed tee mit Grafik-Print von Animal.


6. Mit Wedges an den Strand? Klar, im Sand einfach ausziehen und lässig in die Hand nehmen!

Eska wedge #espadrilles now in stock, chicas! www.beyondskin.co.uk #veganshoes #crueltyfree

A photo posted by Beyond Skin (@beyondskin) on


7. Handgezeichnete Streifen auf Biobaumwolle machen dieses Tank-Top von bleed genauso einzigartig wie deinen Sommer.


8. Heiß, heiß, heißer: Trikini mit Tropenmuster von Zara.

Here comes the summer #trikini Ref: 0594/016

A photo posted by ZARA Official (@zara) on

9. Vegan – Statement am Strand: Sandalen von Jonny´s Vegan!

10. Für die extra Portion Farbe zur Sonne sorgen bunte Nägel an Händen und Füßen – Hier in mintgrün von OZN in Kollaboration mit dem NOVEAUX Magazin.


11. Und wo wir schon mal dabei sind – was ist die beste Lektüre am Strand? Logo, NOVEAUX und Vegan Good Life!


12. Ideal für Kleinkram wie Schlüssel, Handy und Kleingeld: Täschchen und Accessoires aus Kork von Jentil.


13. Pack die Badehose ein: Boardshorts von TWOTHIRDS.


14. Was ein Glück, dass Materialien wie Leder, Wolle oder Pelz ehr selten in Sonnenbrillen verarbeitet werden 😉 ! Aber Vorsicht vor Horn und Klebstoffen tierischen Ursprungs! Im Zweifel am besten direkt beim Hersteller nachfragen oder Brillen von Kerbholz kaufen.

Still in love with @kerbholzeyewear Special thanks to @jenniferkimpr <3 #eyewear #eco #sunglasses #wood #handmade

A photo posted by Veganliebe (@veganliebe_de) on


15. Eis schmeckt wie Pizza am besten selbst gemacht! Und wie das geht, seht ihr hier!
https://www.instagram.com/p/BGZ6bINPyjg/?taken-by=noveaux_mag
16. Wozu Wasser kaufen? Einfach in eine der praktischen Flaschen von 24 Bottles abfüllen.
https://www.instagram.com/p/BEOhNoXtNWj/?taken-by=gary.mash
17. Und denkt dran, Sonnenschutz für den Kopf! Cap von freibeutler.

 

Weitere Tipps und Infos zu veganer Mode findet ihr hier!

 

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen