Bekleidung Exoten Leder

The Leather Work: Ein Luxus-Store in Bangkok schockt Shopper

Menschen, die in den Pop-Up-Store „The Leather Work“ in der belebten CentralWorld-Mall in Bangkok besuchen, erleben grade eine schockierende Überraschung. Die Shopper werden direkt mit dem Tierleid hinter jeder Handtasche, Schuh, Gürtel oder Geldbeutel aus Exotenleder konfrontiert.

Das Geschäft wurde von Ogilvy & Mather Advertising Bangkok erschaffen und öffnet potentiellen Exotenlederkäufern die Augen. Von Außen sehen die Handtaschen oder Jacken wie typische Luxusaccessoires und Bekleidung aus Krokodil- oder Schlangenleder aus. Doch beim genaueren Hinsehen und Öffnen der Zipper, werden die Käufer mit der blutigen Realität konfrontiert:

Eine Handtasche aus Fake-Schlangenleder mit pulsierendem Herz.
Eine Handtasche aus Fake-Schlangenleder mit pulsierendem Herz.
Eine Handtasche aus Fake-Krokodilleder mit pulsierenden Innereien.
Eine Handtasche aus Fake-Krokodilleder mit pulsierenden Innereien.

Hinter jedem Stück Leder hat einmal ein Herz geschlagen. Empfindsame Tiere aus Fleisch und Blut – bis ein Mensch ihr Leben gewaltsam beendete, um sich mit Ihnen zu kleiden. Shopper, die Schuhe oder Handschuhe anprobieren, stellen überrascht fest, dass an ihren Händen und Füßen Kunstblut klebt. (Das man natürlich einfach abwaschen kann!)

Sieh hier die Wahrheit hinter Exotenleder:

Veganes Shopping rettet Tierleben und bitte teile diese Videos und Bilder mit deinen Freundinnen und Freunden!

Über den Autor

Frank

ist Fachreferent für Tiere in der Bekleidungsindustrie und fühlt sich gut in veganer Mode und wilden Wäldern.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen