Bekleidung

Supermodel zeigt Pelz die kalte Schulter

Austin Armacost zeigt Pelz die kalte Schulter // © Aaron Cobbett
Austin Armacost zeigt Pelz die kalte Schulter // © Aaron Cobbett

Männermodel Austin Armacost hinterließ bei seinem Shooting für ein Anti-Pelz-Motiv von PETA USA reihenweise offene Münder. Der männerliebende Star der Fernsehserie The A-List: New York schritt den Laufsteg komplett nackt ab, um zu zeigen, wie gut man sich in seiner eigenen – statt einer fremden – Haut fühlen kann.

Als schwules Model war ich jedes Mal bestürzt, dass sonst so fortschrittliche Leute in der Gay-Modewelt [inklusive meines Ex-Freunds Marc Jacobs] eine solche Gleichgültigkeit gegenüber den Tieren haben, welche für Mäntel, Krägen oder Ärmelbündchen lebendig gehäutet werden.

Sein Wunsch ist es, dass durch seinen Auftritt mehr Designer und Kreative es Calvin Klein gleich tun, welcher wie viele andere Promis, Pelz- oder Pelzbesatz strikt ablehnt. Deshalb wird das Anzeigenmotiv  auf der kommenden New York Fashion Week zu sehen und mit einem QR-Code versehen sein, womit Besucher mit Smartphone sich direkt das Enthüllungsvideo zur Pelzindustrie mit Mode-Ikone Tim Gunn ansehen können.

Zeige auch Du Pelz die kalte Schulter und mach mit bei unserem Vegan Street Style Contest und teile diesen Artikel mit Deinen Freunden und Bekannten!

Über den Autor

Frank

ist Fachreferent für Tiere in der Bekleidungsindustrie und fühlt sich gut in veganer Mode und wilden Wäldern.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen