Bekleidung Pelz

Robben: Bundestag fordert Festhalten am EU-Import- und Handelsverbot

Robbe -c-Wikipedia-Matthieu-Godbout
Robbe © Wikipedia, Matthieu-Godbout

Erfreuliche Nachrichten aus der Politik. Der Deutsche Bundestag hat gestern Nacht die Bundesregierung aufgefordert, das bestehende EU-Import- und Handelsverbot auf Robbenprodukte weiter zu unterstützen. Hintergrund ist das aktuelle WTO-Beschwerde von Kanada und Norwegen gegen die Regelung. Zwar wird erwartet, dass das Schiedsgericht der WTO die Gültigkeit der EU-Verordnung in diesem Jahr anerkennt, doch solle die Bundesregierung auf EU-Ebene sich weiter für die Robben stark machen (Drucksache 17/13890). Besonders bedeutsam ist, dass die Initiative der Grünen von allen Parteifraktionen im Bundestag inhaltlich unterstützt wurde und die gesellschaftliche Ablehnung des Robbenschlachtens wiederspiegelt. Die Robbenjäger in Kanada schlagen mit Spitzhaken auf die Babyrobben ein und überlassen sie einem langsamen, qualvollen Tod.

PETA seit Jahrzehnten gegen das Robbenmassaker auf den kanadischen Eisschollen ein. Erst im letzten Jahr besuchte PETA USA-Botschafterin Pamela Anderson das Wirtschaftsministerium in Berlin, um Bundesminister Rösler für ein Festhalten am EU-Importverbot zu gewinnen. Zudem war PETA bei den diesjährigen WTO-Anhörungen in Genf vor Ort. Nach Importverboten in der EU, Russland, USA und zuletzt Taiwain, wird die Robbenjagd nur noch durch Subventionen der kanadischen Regierung künstlich am Leben gehalten.

Gib auch Du den Babyrobben deine Stimme und fordere von der kanadischen Regierung ein endgültiges Stopp des Robbenmassakers!

Über den Autor

Frank

ist Fachreferent für Tiere in der Bekleidungsindustrie und fühlt sich gut in veganer Mode und wilden Wäldern.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen