Bekleidung Pelz

Petition für Pelzdeklaration

Kunstfell, Katzenfell oder doch Marderhund? Die Verwirrung bei Parkas und Mützen ist perfekt. Erst kürzlich wurde wieder Katzenfell in trendigen Bommelmützen entdeckt. Angegeben war jedoch Kunstpelz. Selbst Marc Jacobs verkaufte falsch deklarierte Designermode aus Marderhundpelz. Zeit für eine strenge Pelzdeklaration.

Das Problem

Die Deklaration von Bekleidungsartikeln und Pelzen in Deutschland ist nur sehr oberflächlich geregelt. Bei Echtpelz schreibt die EU-Textilkennzeichnungsverordnung den Firmen lediglich vor „Enthält nicht textile Teile tierischen Ursprungs“ auf die Artikel mit Pelz zu schreiben. Hinzu kommt, dass in China schätzungsweise 2 Millionen Hunde und Katzen pro Jahr für den Pelzhandel getötet werden. Die Tiere werden erdrosselt, erschlagen oder verbluten qualvoll durch einen Messerschnitt in Kehle oder Leiste. Trotz EU-Importverbot von 2009 gelangen falsch deklarierte Hunde- und Katzenpelze mangels Kontrollen jedoch weiter in den Handel.

Mehr Transparenz!

Bis zum 17.02. läuft eine offizielle Petition beim Bundestag, die eine strenge Pelzdeklaration fordert und von PETA-Unterstützerin und Tattoo-Model Sandy P Peng und weiteren Tierrechtsorganisation unterstützt wird. Tierart, Herkunft und Art der Gewinnung sollen kenntlich gemacht und Kontrolle über korrekte Deklarationen verschärft werden, damit Konsumenten zukünftig beim Shopping besser informiert sind. In den nächsten 10 Tagen müssen noch weitere 16.000 Tierfreunde unterzeichnen, damit das Quorum von 50.000 Menschen geknackt wird. Dann muss der Gesetzesvorschlag von den Abgeordneten des Deutschen Bundestages diskutiert werden.

Jetzt unterzeichnen und Petition teilen!

Über den Autor

Frank

ist Fachreferent für Tiere in der Bekleidungsindustrie und fühlt sich gut in veganer Mode und wilden Wäldern.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen