Aktiv sein Bekleidung Wolle

Lämmer in Argentinien bei vollem Bewusstsein geschlachtet – Werdet aktiv!

In einem 2015 veröffentlichten Enthüllungsbericht konnten die Ermittler von PETA USA dokumentieren, wie Lämmer auf sogenannten „nachhaltigen“ Farmen in Argentinien bei vollem Bewusstsein geschlachtet wurden. Die Arbeiter stachen ihre Messer in die Kehlen der Lämmer und begannen, sie zu häuten, während sie noch lebten und um sich traten.

Durch den Druck von PETA und besorgten Verbrauchern weltweit, haben Patagonia, die Südwolle Group und andere große Marken zugestimmt, keine Wolle mehr von Ovis 21 – dem Netzwerk, zu dem die Farmen gehörten – zu beziehen.

Doch obwohl PETA den argentinischen Behörden umfangreiches Videomaterial vorgelegt hat, wurde keine Strafanzeige gegen die Arbeiter gestellt. Die Behörden behaupten, dass sie die Tiere nicht vor solchen Grausamkeiten schützen können.

Handelt sofort und fordert die argentinischen Behörden auf, gegen Arbeiter vorzugehen, die Lämmer bei vollem Bewusstsein schlachteten!

Bitte fordert die argentinischen Behörden auf, umgehend Strafanzeige gegen die verantwortlichen Arbeiter zu stellen. Durch die Folter haben sie den Tieren unnötiges Leid zugefügt und somit gegen das nationale Tierschutzgesetz verstoßen, das Tiere vor solchen Grausamkeiten bewahren soll.

2014-11-20-Schafe-Wolle-Argentinien-IMG28_IMG_1130-c-PETA

Bitte helft mit diese Tierqual zu beenden, indem ihr auf das Tragen von Wolle verzichtet und bittet auch eure Freunde und Familie, eurem Beispiel zu folgen. Tragt vegane Mode!

 

 

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen