Bekleidung

ESPRIT: Neue Sneaker mit PETA-Approved Vegan Logo

In den Stores von ESPRIT gibt es ab sofort neue vegane Sneaker ohne Tierleid. Der internationale Modekonzern setzt damit ein klares Zeichen für mehr Tier- und Umweltschutz. Die neue Damenkollektion ist dabei mit dem „PETA-Approved Vegan“-Logo gekennzeichnet, damit Kunden im Laden einfach erkennen können, dass weder Leder noch andere tierische Produkte im Schuh stecken.

esprit 2Insgesamt gibt es sieben verschiedene stylische Damen-Sneaker in der aktuell erscheinenden Herbst/Winter-Kollektion, die das „PETA-Approved Vegan“-Logo tragen und jetzt in über 40 Ländern in den Regalen und im ESPIRT-Online-Shop zu bekommen sind. Die Etiketten werden auf Englisch, Deutsch und Französisch folgende Aufschrift tragen: „Dieses Produkt ist von PETA als vegan zertifiziert, da für dessen Herstellung keine Komponenten tierischen Ursprungs verwendet werden.“

Der ökologische Fußabdruck tierfreier Materialien – egal ob pflanzlich oder synthetisch – ist verschwindend gering im Vergleich zu der durch Massentierhaltung verursachten Umweltzerstörung und sie tragen zudem nicht zu dem unvorstellbaren Tierleid bei, welches in der Herstellung von Leder, Wolle und Daunen steckt. Tierfreundliche Materialien sind damit die beste Wahl für die Tiere und für unsere Umwelt.

Über den Autor

Frank

ist Fachreferent für Tiere in der Bekleidungsindustrie und fühlt sich gut in veganer Mode und wilden Wäldern.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen