Bekleidung Pelz

Schweiz: Ständerat für Robbenimportverbot

Ein erfolgreicher Tag für die Robben! Heute hat der Schweizer Ständerat die Motion 11.3635 für ein Schweizer Importverbot auf Robbenprodukte im allgemeinen Konsens angenommen. Nachdem sich die Beratungen im Parlament seit fast zwei Jahren hinzogen, hat somit endlich die kleine Kammer des Parlaments dem Vorhaben zugestimmt. Nun muss noch der Nationalrat den Textänderungen zustimmen, um die Regierung abschließend mit dem Entwurf eines entsprechenden Gesetzes zu beauftragen.

Appell an die Politiker

PETA hatte die Ständeräte im Vorfeld der Sitzung angeschrieben, um ihre Unterstützung für diese Tierschutzinitiative zu gewinnen. Seitdem die EU 2010 und Russland 2011 ihre Märkte für Robbenprodukte geschlossen haben, sind die realen Zahlen der in Kanada getöteten Robben sehr stark gesunken. Die letztjährigen Quoten der kanadischen Regierung von 400.000 zum Töten freigegebener Robben wurden mangels Nachfrage weit unterschritten. Somit konnten rund 1,6 Millionen Robben von einer unmenschlichen Tötung bewahrt werden. Außerdem hatte die Welthandelsorganisation WTO diesen Mai geurteilt, dass Staaten derartige Handelsverbote erlassen können, um den moralischen Empfindungen ihrer Bürger zum Tierschutz Rechnung zu tragen.

Tierquälerei auf dem Eis

Bei der jährlich stattfindenden Jagd auf Babyrobben in Kanada werden die Säugetiere von Booten aus angeschossen und teils noch lebendig an Haken über das Eis geschleift oder gar bei vollem Bewusstsein gehäutet. In der aktuellen Debatte kritisierte Ständerat Thomas Minder, dass die Robbenjagd in Kanada unkontrolliert und extrem grausam geschieht, weshalb eine schnelle Regelung erfolgen müsste. Das Massaker an hilflosen Robben lehnen auch die Menschen in der Schweiz mit überwältigender Mehrheit ab. Jeder Mensch kann sich persönlich gegen Pelz aussprechen und auch seine Abgeordneten für weitere Pelzhandelsverbote anschreiben!

Über den Autor

Frank

ist Fachreferent für Tiere in der Bekleidungsindustrie und fühlt sich gut in veganer Mode und wilden Wäldern.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen