Bekleidung

„Birdman“ fordert: „Ink, not Mink“

Wenn er auf Korbjagd geht, müssen seine Gegner ein ums andere Mal Lehrgeld zahlen. Nun hat es sich NBA-Basketballer Chris „Birdman“ Andersen zur Aufgabe gemacht, Pelzträger eines Besseren zu belehren. „Ink, not Mink“, fordert der Zwei-Meter-Hüne, dessen durchtrainierter Oberkörper mit farbenreichen Tätowierungen übersät ist, auf dem neuen Motiv der legendären Anti-Pelz-Kampagne von PETA USA.

Der 33-Jährige macht mit seinem Engagement auf das Leiden der Tiere aufmerksam, die für Modezwecke ausgebeutet und getötet werden. Jahr für Jahr werden Millionen Füchse, Kaninchen, Chinchillas, Nerze, aber auch Hunde und Katzen in extremer Beengtheit und unter größtem Stress in Pelzfarmen gehalten. Um ihren Pelz in seiner Qualität zu erhalten, werden die Tiere per Giftspritze getötet oder mit vielfach ungefilterten Auspuffabgasen vergast. Füchse bekommen oft eine Zange um den Mund gelegt und gleichzeitig einen Stab in den Anus geschoben. Dann jagt man ihnen 240 Volt durch den Körper, um sie zu töten. Nicht selten wird den Tieren bei lebendigem Leib die Haut abgezogen.

Daher appelliert „Birdman“, der nach jeder aufsehenerregenden Spielaktion mit seinen Armen den Flügelschlag eines Vogels imitiert, eindringlich an die Öffentlichkeit: „Seid euch dessen bewusst, was sich hinter den Kulissen abspielt. Erzählt es euren Freunden und Familienangehörigen und fordert sie dazu auf, niemals Pelz zu kaufen. Kein Tier hat es verdient, für Pelz erschlagen und geschlachtet zu werden.“

Neben Chris Andersen unterstützen zahlreiche Prominente die Anti-Pelz-Kampagne von PETA. Für PETA Deutschland e.V. haben sich unter anderem Sängerin Cassandra Steen, die Schauspielerinnen Cosma Shiva Hagen und Susan Sideropoulos sowie Deutschlands Kult-Blondine Daniela Katzenberger und Comedian Kaya Yanar engagiert.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen