Bekleidung

Aktivismus führt zum Erfolg: Hallhuber wird Pelzfrei!

Glücklicher Waschbär © Smithy, pixelio.de

UPDATE, 30.08.2012

Geschäftsleiter Norbert Steinke hat auf PETA’s Nachfrage geantwortet: „HALLHUBER definiert pelzfrei so, dass wir zukünftig auch auf den Einsatz von Kaninchen– und Lammfell verzichten werden.“ Eine erfreuliche und konsequente Aussage!

****************************

Eine gute Nachricht für alle Pelzgegner: Der Damenmodefilialist Hallhuber hat öffentlich verkündet, ab nächster Saison keine Echtpelzbekleidung mehr zu bestellen.

Mit Online-Proteste von Tierrechtlern durch Kommentare auf der Hallhuber-Facebook-Seite sowie mit Briefen und Emails an die Geschäftsführung machten engagierte Menschen selbstständig auf die Grausamkeiten der Pelzindustrie aufmerksam und äußerten ihre Kritik gegen den  Echtpelzverkauf in der aktuellen Herbst-/Winter-Kollektion 2012.

Im Namen der Tiere hat PETA Deutschland der Geschäftsführung von Hallhuber zu diesem tollen Schritt gratuliert und wird mit Spannung beobachten, ob sich diese Zusage auch in den Schaufenstern im nächsten Winter (und darüber hinaus) wiederspiegeln wird.

Glücklicher Waschbär © Smithy, pixelio.de

Jeder Tierfreund kann etwas bewegen: Ob privat, unter Freunden, in Tierrechtsgruppen, spontan auf Facebook oder als Aktivist bei PETADu machst den Unterschied! Hier haben wir 13 Tipps für aktive Tierfreunde zusammengestellt.

Über den Autor

Frank

ist Fachreferent für Tiere in der Bekleidungsindustrie und fühlt sich gut in veganer Mode und wilden Wäldern.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen