Bekleidung Wolle

12% Wolle – 100% Grausamkeit

Dein Pullover enthält 12% Wolle? – Eine neue Recherche von PETA USA zeigt die blutige Wahrheit, die hinter Produkten aus Wolle steckt.
Das schockierende Videomaterial, dass auf einer australischen Schaffarm aufgenommen wurde, dokumentiert, wie Schafe getreten, zu Boden gedrückt und verstümmelt werden.
Auch auf anderen australischen Farmen, in den USA und Argentinien, konnten die PETA Ermittler ähnlich grausame Zustände dokumentieren. Allein in den letzten 16 Monaten veröffentlichte PETA fünf Ermittlungen aus insgesamt 37 Betrieben, die deutlich zeigen, was die Angabe 12 % Wolle wirklich für die Tiere bedeutet. Die Recherchen machen deutlich, dass die Tierquälereien auf australischen Schaffarmen keine Ausnahme, sondern die Regel in der globalen Wollindustrie sind.

PETA Australia hat beim australischen Tierschutzverband RSPCA Anzeige wegen Tierquälerei erstattet und fordert, dass gegen die verantwortlichen Arbeiter juristische Schritte eingeleitet werden.

Was kannst du tun?

Auch wenn ein Pullover „nur“ 12% Wolle enthält, kannst du sicher sein, dass sich dahinter 100% Grausamkeit verbergen. Laut dem Textilkennzeichnungsgesetz, dürfen auch Fasermischung aus Schafwolle und dem Haar anderer Tiere, die Bezeichnung Wolle tragen. Du kannst also nie sicher sein, dass sich in deinem Wollpullover nicht auch Angorawolle aus qualvoller Zucht, Kamelhaar oder Kaschmir verbirgt.

Entscheide dich für warme, tierfreundliche Alternativen aus Baumwolle, Lyocell, Viskose, Modal, Polyester und Acryl. Im Gegensatz zu Wolle, kratzen diese nicht und sind in jedem Geschäft erhältlich. Informieren dich über tierleidfreie Bekleidung und fordere Händler und Designer dazu auf, sich für pflanzliche und synthetische Fasern zu entscheiden.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen