Aktiv sein Bekleidung Wolle

Kaufhof: Profit auf Kosten der Tiere?

Angorawolle ist Horror für Kaninchen, denn die geselligen, reinlichen Tiere werden für die Gewinnung ihrer Wolle standartmäßig in artwidrigen Käfigbatterien gehalten, um alle drei Monate brutal geschoren zu werden oder ihnen wird das Fell von Hand aus ihrer empfindsamen Haut gerissen.

Bereits seit mehreren Wochen protestieren die ehrenamtlichen Streetteams von PETA ZWEI vor den Filialen der Kaufhauskette Galeria Kaufhof, die das Tierqualprodukt nach wie vor im Sortiment führt.
Am Dienstag versammelten sich die Teamer nun vor der Kölner Hauptverwaltung des Unternehmens, um auch die dortigen Mitarbeiter darüber zu informieren, dass das Unternehmen trotz Verhandlungen mit PETA nach wie vor Angoraprodukte verkauft.

© PETA Deutschland
© PETA Deutschland
© PETA Deutschland
© PETA Deutschland

Aktiv werden!

Unterstütze auch Du unsere Streetteams und fordere Galeria Kaufhof auf, Produkte aus Angorawolle unbefristet aus dem Sortiment zu nehmen!

© PETA Deutschland
© PETA Deutschland

Online-Petition: Bitte hilf den Kaninchen!

Du möchtest mehr tun?

Kontaktiere den Kundenservice per Mail oder Telefon und fordere das Unternehmen auf, Angorawolle auszulisten und stattdessen komplett auf tierleidfreie Materialien wie Baumwolle, Viskose und Lyocell umzustellen.

Vegane Mode?

Unter veganemode.info findest du alles zum Thema vegane Kleidung und auch hier, auf dem Vegan Blog, informieren wir dich regelmäßig.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen