Unterhaltung Videos Zoo

Beklemmendes Video: Jura-Zoo in Bayern ist Alptraum für Tiere

Vogel im Jura-Zoo
© Aktionsgruppe Tierrechte Bayern

Traurige Realität im Jura-Zoo

Ein Affe mit schweren Verhaltensstörungen, ein blutender Ibis der sich scheinbar selbst verletzt, tote Küken, Tiere in kleinen Käfigen mit trostlosen Steinböden… und überall Fäkalien, verfaultes Essen, verdrecktes Wasser und Gestank.  Das ist die traurige Realität im Jura-Zoo in Bayern, aufgenommen am 23. Juli 2017 von der Aktionsgruppe Tierrechte Bayern.

Es ist unverständlich, dass die bayerischen Behörden solche Zustände zulassen – die Betreiber scheint das Leid der Tiere jedenfalls nicht zu kümmern. Unsere PETA-Rechtsabteilung prüft gerade die Möglichkeit einer Strafanzeige.

Bitte unterschreibe die Online-Petition, damit der Zoo geschlossen und die Tiere artgerecht untergebracht werden und appelliere auch höflich in einer E-Mail an das zuständige bayerische Umweltministerium, den Zoo zu schließen: [email protected]

Jura-Zoo ist keine Ausnahme

In Deutschland gibt es über 600 Zoos und Tierparks. Keine dieser Einrichtungen ist geeignet, den Tieren einen Lebensraum zu bieten, den sie für ein artgerechtes Leben brauchen. Auch die großen städtischen Zoos sorgen immer wieder wegen verhaltensgestörter Tiere, Tötungen von Tieren und Psychopharmaka-Verabreichungen für Schlagzeilen. Die Hunderten kleineren Zoos finden dabei kaum Beachtung, doch auch hier sind schlimme Tierquälereien an der Tagesordnung.

Bitte meidet jegliche Zoos und Tierparks. Info: Die 10 größten Irrtümer über Zoos.

Über den Autor

Peter

Kampagnenleiter für "Tiere in der Unterhaltungsbranche" bei PETA Deutschland. Für seine Diplomarbeit bereiste er auf den Spuren von Elefanten, Tigern und Affen zahlreiche Schutzgebiete in Südostasien.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen