Tierversuche

Aktion gegen Tierversuche: Frau wird Opfer grausamer Versuche

Demo Tierversuche PETA Indien

Drastische Aktion gegen Tierversuche: Frau wird Opfer grausamer Versuche.

Genau in diesem Moment leiden auf der ganzen Welt Millionen Mäuse, Ratten, Kaninchen, Primaten, Hunde, Katzen und andere Tiere in kalten, kahlen Laborkäfigen. Sie haben Schmerzen, fühlen sich allein und möchten nichts mehr, als in Freiheit zu leben.

Hund im Labor Frankreich

Aktion gegen Tierversuche

Vielen Menschen bleibt das Leid der Tiere in Laboratorien für immer verborgen. Genau das wollte die Betreuerin von PETA Indias Jugendkampagne, Neha Singh, zusammen mit anderen Freiwilligen ändern. Sie führten deshalb ein Straßentheater auf – ein bildlicher Protest, um zu zeigen, wie Tiere in Laboratorien in Indien und weltweit missbraucht und getötet werden.

Ketten und Elektroschocks

Neha wurde in Ketten gelegt, damit sie sich nicht bewegen konnte, und bekam dann „Elektroschocks“.

Demo gegen Tierversuche von PETA Indien

Sie wurde mit „Chemikalien“ zwangsgefüttert und ihr Kopf wurde rasiert.

Demonstration gegen Tierversuche von PETA Indien

Neha wurde anschließend in eine Röhre gesteckt, in der sie sich überhaupt nicht mehr bewegen konnte. Sie wurde dann „getötet“ und schließlich auf den Müll geworfen.

Demonstration Tierversuche von PETA Indien

Die Bilder mögen extrem erscheinen, doch sie stellen nur einen Bruchteil dessen dar, was Tiere im Labor durchmachen. Die ganze Performance könnt ihr euch hier ansehen:

Produkte ohne Tierversuche

Ihr könnt den Tieren helfen, indem ihr keine Produkte kauft, die an Tieren getestet wurden. Greift stattdessen im Laden lieber zu tierversuchsfreien Artikeln. Schaut doch einmal auf unsere Liste mit tierversuchsfreier Kosmetik.

Über den Autor

PETA Team

VeganBlog.de ist das Blog zum Thema Tierrechte und veganem Lifestyle von und mit den Mitarbeitern von PETA Deutschland e.V. und weiteren Koautoren.

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen